Programm

THE BITTER WITH THE SWEET

Ann Sophie Lindström

Deutschland, 2018 / 24 min / Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (EN OF mit DE UT) / Dokumentarkurzfilm

Showcase: Shorts Made In/With Luxembourg

Eine Liebesgeschichte am Rande des Wahnsinns eines älteren Pärchens, das versucht, zusammen alt zu werden.

Der in die Tage gekommene Cowboy Ricky, 62, und die sprachgewandte Gretchen, 55, sind seit 2008 ein Paar. Geprägt durch Verletzungen aus der Vergangenheit, gestaltet sich die Beziehung für beide als emotionale Achterbahnfahrt im Spannungsfeld zwischen Abhängigkeit und Liebe. Trotz der Herausforderungen in ihrer Beziehung versuchen Ricky und Gretchen gemeinsam alt zu werden, denn ihren bitterharten Alltag in North Philadelphia können sie ohne einander nicht meistern.

Der intime Dokumentarfilm nimmt mit auf eine emotionale Reise von zärtlich schönen Momenten zu totaler Wut und lädt ein, über eigene Beziehungen, Auslöser und Emotionen nachzudenken.

 

Vorstellungen
Mo 11/03 18:30 Kinepolis Kirchberg Projection privée https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=26810&kassi...
Cast & Credits
Darsteller 
Richard Whiten, Gretchen Hall Kennedy
Drehbuch 
Ann Sophie Lindström
Kamera 
Ann Sophie Lindström
Ton 
Ann Sophie Lindström
Musik 
Soundtaxi © Vladimir Volchenko, Wild West Western
Produktion 
Ann Sophie Lindström, Uwe H. Martin, Bombay Flying Club
Biografie

Ann Sophie Lindström, 1984 in Luxemburg geboren, studierte Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover. 2014 wurde sie als Mentee in den Bombay Flying Club aufgenommen und 2018 zum Vollmitglied befördert. Neben ihrer Tätigkeit als freie Fotografin und visuelle Erzählerin unterrichtet Lindström Fotografie an der Fachhochschule Hannover. Ihre Arbeit vermittelt einen intimen Einblick zu den Menschen und Orte, die sie dokumentiert. Ihre Geschichten konzentrieren sich auf ungewöhnliche Gemeinschaften von Menschen, die in der Gesellschaft meist ignoriert werden und die eine Art Ersatzfamilie füreinander schaffen. In ihrer Fotoserie Punk ist kein Kaffeekränzchen, dokumentierte sie das Leben einer Gruppe von Punks, die versuchen, in einem kapitalistischen Großstadtdschungel zu überleben und in der Multimedia-Arbeit Don´t fence me in begleitet sie die African American Urban Horse Community in einem kriminellen Viertel Nord-Philadelphias. Ihr aktueller Film The Bitter with the Sweet (2018) ist eine Liebesgeschichte am Rande des Wahnsinns eines älteren Pärchens, das versucht, zusammen alt zu werden. Ihre Projekte wurden durch Stipendien des Centre national de l´audiovisuel in Luxemburg, der Œuvre Nationale de Secours Grande-Duchesse Charlotte und der Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst. 2018, erhielt Lindström eine Auszeichnung als 6x6 Global Talent Europe by World Press Photo und ihr wurde der Deutsche Kurzfilmpreis (Goldene Lola) verliehen.

Filmografie
  • 2018 – The Bitter with the Sweet (Dokumentarkurzfilm)
  • 2014 – Don’ Fence Me In (Dokumentarkurzfilm)