Programm

AT ETERNITY’S GATE

Julian Schnabel

USA, Frankreich, 2018 / 111 min / Englische und französische Originalfassung mit französischen und niederländischen Untertiteln (EN & FR OF mit FR & NL UT) / Drama, Biographie

In Zusammenarbeit mit dem MUDAM Luxembourg

Ein Porträt der letzten Tage des berühmten aber gequälten Künstlers Vincent van Gogh in Arles und Auvers-sur-Oise.

Um dem düsteren Licht des Nordens zu entfliehen, lässt sich Vincent van Gogh 1888 im südfranzösischen  Arles, unweit des Mittelmeeres nieder. Für ihn beginnt eine der kreativsten Schaffensphasen seines Werks, und er entwickelt dort seinen so unverwechselbaren Stil. Neben den Naturlandschaften und alltäglichen Gegenstände faszinieren ihn auch Personen, obwohl er ihnen fremd bleibt. Seine Umgebung verkennt seine Sensibilität und sieht in ihm nichts anderes als einen Wahnsinnigen. Die Schönheit, die ihn in Ekstase versetzt, erachten viele gar als hässlich. Die Religion, sein geistiger Zustand und die turbulente Freundschaft, die ihn mit dem französischen Maler Paul Gauguin verbindet, werfen in ihm Konflikte auf. Van Gogh konzentriert sich jedoch zunehmend auf sein Verhältnis zur Ewigkeit, um dem Schmerz zu entfliehen, der ihm seine Kunst verursacht.

« Julian Schnabel findet in Willem Dafoe die ideale Verkörperung des manisch-verletzlichen Malers Van Gogh. Die rasende Unruhe der Kamera und die markante Musik tragen dazu bei, die innere Dringlichkeit des Künstlers auszudrücken. At Eternity’s Gate sprengt die Regeln der Standardbiografie und schafft ein Werk unmittelbarer künstlerischer Sensibilität, die in die Abgründe der Seele dieses Künstlers hineinleuchtet. » Internationale  Filmfestspiele von Marrakesch

 

Vorstellungen
Mi 13/03 19:00 Kinepolis Kirchberg EN OF mit FR & NL UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=26839&kassi...
Awards
  • Satellite Award – Best Actor in a Motion Picture, Drama, for Willem Dafoe, Satellite Awards, 2019 (USA)
  • Green Drop Award, Venice Film Festival, 2018 (Italy)
  • Volpi Cup – Best Actor for Willem Dafoe, Venice Film Festival, 2018 (Italy)
Cast & Credits
Darsteller 
Willem Dafoe, Rupert Friend, Oscar Isaac, Mads Mikkelsen, Mathieu Amalric, Emmanuelle Seigner, Niels Arestrup, Anne Consigny, Lolita Chammah, Amira Casar
Drehbuch 
Jean-Claude Carrière, Julian Schnabel, Louise Kugelberg
Kamera 
Benoît Delhomme
Ton 
Jean-Paul Mugel, Thomas Desjonquères, Dominique Gaborieau
Szenerie 
Stéphane Cressend
Musik 
Tatiana Lisovskaya
Produktion 
Rahway Road, Iconoclast
Verleih 
The Searchers
Biografie

Der 1951 in New York geborene Julian Schnabel ist Maler und Filmregisseur. Er studierte Bildende Kunst an der Universität Houston und kehrte daraufhin in seine Heimatstadt zurück, wo er am Whitney Museum Independent Study Program teilnahm. 1978 reiste er durch Europa. Gaudis Werk in Barcelona inspirierte ihn zu seinem ersten Tellerbild The Patients and the Doctors. 1979 stellte er erstmals in der New Yorker Mary Boone Gallery aus. Rasch entwickelte er sich zu einer zentralen Figur des Neoexpressionismus, und die bedeutendsten Museen der Welt, u.a. die Tate Gallery, das Pariser Centre Pompidou oder das MoMA in San Francisco zeigten sein Werk. Seine Anfänge im Film standen in direkter Beziehung zu seiner künstlerischen Laufbahn. 1996 realisierte er Basquiat, die Biografie des New Yorker Malers Jean-Michel Basquiat (1996 für den Goldenen Löwen auf den Filmfestspielen von Venedig nominiert). 2000 drehte er sein zweites Biopic Bevor es Nacht wird, eine Adaptation des autobiografischen Roman des kubanischen Exil-Schriftstellers Reinaldo Arenas (Spezialpreis der Jury in Venedig). Sein dritter Film, Schmetterling und Taucherglocke (2007) wurde zum Welterfolg. Er erhielt den Regie-Preis in Cannes und wurde vierfach für den Oscar nominiert. Miral (2010), sein fünfter Film, wurde im Gremium der Vereinten Nationen gezeigt. At Eternity’s Gate (2018), sein sechster Langfilm, wurde 2018 auf der Mostra von Venedig präsentiert.

Filmografie
  • 2018 – At Eternity's Gate
  • 2010 – Miral
  • 2007 – Berlin (Dokumentarfilm)
  • 2007 – The Diving Bell and the Butterfly
  • 2000 – Before Night Falls
  • 1996 – Basquiat