Programm

ICH BIN WILLIAM (JEG ER WILLIAM)

Jonas Elmer

Dänemark, 2017 / 86 min / Dänische Originalfassung auf Deutsch eingesprochen mit englischen Untertiteln (DE mit EN UT) / Dramödie

Die Coming-of-Age Geschichte eines Jungen der mittels seiner überbordenden Fantasie gegen seine Probleme zu Hause und in der Schule ankämpft.

Seit dem Tod seines Vaters ist der zehnjährige William vom Pech verfolgt. Als seine Mutter in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen wird, muss er bei seinem Onkel Nils unterkommen. Die beiden bilden ein gutes Team, auch wenn William nicht so richtig dahinter kommt, was sein Onkel eigentlich arbeitet. Wie sich herausstellt steckt dieser bis zum Hals in Spielschulden und lässt sich deswegen mit ortsbekannten Gaunern ein. William nimmt all seinen Mut zusammen um den Oberboss um Zahlungsaufschub um sich und seinen Onkel zu retten. Gleichzeitig braucht es seine gesamte Fantasie um Viola, seine erste große Liebe, für sich zu gewinnen und es mit drei Schulhofschlägern aufzunehmen. Dabei erweist sich Williams Bekanntschaft mit dem Gangster schließlich noch als äußerst nützlich.

Ich bin William ist ein überraschend heiterer Familienfilm der es versteht düstere Themen mit Humor auf unterhaltsame Weise zu verknüpfen. Das kann an manchen Stellen fragwürdig sein, gibt dem jungen Zielpublikum aber doch einiges Positives mit auf den Weg, ohne dabei zum Moralapostel zu werden.

 

Vorstellungen
+3
+8
Awards
  • European Children’s Film Association Award, BUFF Malmö International Film Festival, 2018 (Sweden)
  • Nordic Star (Actor) for Alexander Magnússon, BUFF Malmö International Film Festival, 2018 (Sweden)
Cast & Credits
Darsteller 
Alexander Magnússon, Rasmus Bjerg, Stinne Henriksen, Amina Arrakha, Niels Martin Eriksen, Dorte Højsted, Frank Hvam, Jakob Agermose Pedersen
Drehbuch 
Kim Fupz Aakeson, nach seinem gleichnamigen Kinderbuch
Kamera 
Eric Kress
Ton 
Claus Lynge, Hans Christian Kock
Szenerie 
Helle Lygum Justesen, Søren Schwarzberg
Musik 
Anders-Peter Andreasen, Jan Thielsen, Halfdan E.
Produktion 
Meta Film
Verleih 
Danish Film Institute
Biografie

Jonas Elmer wurde 1966 in Dänemark geboren. Er studierte Regie an der National Film School of Denmark an welcher er 1995 seinen Abschluss machte. Seitdem arbeitete er als Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor. Er führte bei 21 Folgen der dänischen Sitcom Langt fra Las Vegas (2001-2003) Regie und zeichnete sich für mehr als zehn Film verantwortlich, darunter den amerikanischen Langspielfilm New in Town (2009) mit Renée Zellweger und J.K. Simmons in führenden Rollen.

Filmografie
  • 2017 – Jeg Er William
  • 2013 – Det andet liv
  • 2011 – Svinehund (Kurzfilm)
  • 2009 – New in Town
  • 2005 – Nynne
  • 2002-2003 – Langt fra Las Vegas (21 Folgen der Fernsehserie)
  • 2001 – Monas verden
  • 1998 – The Art of Success (Kurzfilm)
  • 1998 – Det sublime (Kurzfilm)
  • 1997 – Let’s Get Lost
  • 1995 – Debut (Kurzfilm)
  • 1993 – Last Round