Programm

MAUERRUFE

Katharina Bintz

Luxemburg, Deutschland, 2018 / 9 min / Deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln (DE OF with EN subt.) / Dokumentarkurzfilm

Showcase: Shorts made in/with Luxembourg

Täglich geht eine Frau in einen Park um mit ihrem Mann zu reden von dem sie durch eine Mauer getrennt ist.

Täglich besucht eine Frau mit ihren Kinder den nahegelegenen Park um nach ihrem Mann zu rufen. Während den ein oder zwei Stunden im Park fühlt sie sich wohl, denn obwohl sie ihren Mann nicht sehen kann, kann sie ihn hören: Eine Mauer trennt die beiden.

 

Vorstellungen
Mo 11/03 18:30 Kinepolis Kirchberg VO ALL UT. ANG Projection privée https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=26810&kassi...

„Katharina Bintz braucht nur neun Minuten, um dieses Familiendrama in ihrem Kurzfilm „Mauerrufe“ zu erzählen. Die konsequente Trennung von Bild- und Tonebene ist dabei das entscheidende Stilmittel, denn so macht sie deutlich, wie nah das Vergnügen der einen und die Verzweiflung der anderen sein können.“ Wilfried Hippen, TAZ (die Tageszeitung), 31/05/2018

Cast & Credits
Drehbuch 
Katharina Bintz
Kamera 
David Ronner
Montage 
Katharina Bintz
Ton 
Victor Pfannmöller
Produktion 
HFBK - Hochschule für bildende Künste Hamburg
Verleih 
aug&ohr medien
Biografie

Katharina Bintz ist eine luxemburgische Filmemacherin, Schriftstellerin und Schauspielerin. Nach ihrem Schauspielstudium in Hamburg arbeitete sie als Schauspielerin mit Katie Mitchell und Martin Crimp am Schauspielhaus Hamburg. Des Weiteren spielte sie unter anderem im Thalia Gaußstrasse, Staatstheater Mainz, Grand Théâtre Luxembourg und in verschiedenen Kurzfilmen. Neben ihrer Tätigkeit als freischaffende Künstlerin studiert sie Film an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Derzeit arbeitet sie an ihrem nächsten Kurzfilm.

Filmografie
  • 2018 – Mauerrufe (Kurzfilm)