Programm

OLD BOYS

Toby MacDonald

Vereinigtes Königreich, Schweden, 2018 / 95 min / Englische Originalfassung mit französischen und deutschen Untertiteln / Comedy

European Film Academy – Young Audience Award 2019

In dieser Neuinterpretation von Cyrano de Bergerac hilft ein unbeholfener aber einfallsreicher Schüler dem etwas dümmlichen Schulschönling die Tochter eines französischen Vertretungslehrers für sich zu gewinnen.

Auf dem englischen Caldermount-Internat gilt das Recht des Stärkeren: Wer nicht auf dem Sportplatz brilliert, ist ein Niemand. Wie kein anderer ist sich der unbeholfene Bücherwurm Amberson der Spielregeln der Schule bewusst, befindet er sich doch seit er denken kann am Fuß der schulischen Hierarchie. Doch als Agnes, die Tochter des neuen Französischlehrers, das Internat besucht, wendet sich Ambersons Blatt. Plötzlich findet er sich in der Rolle des Kupplers für den spektakulär begriffsstutzigen Pausenhofhelden Winchester wieder, der verzweifelt Hilfe in Liebesdingen benötigt. Winchester hat ohne Frage das Aussehen um Agnes für sich zu gewinnen, doch Amberson besitzt den nötigen Geist. Auch Ambersons Herz schlägt schon bald für Agnes, doch wird er den Mut finden, sich selbst als federführend hinter Winchesters neu entdecktem Wortwitz preiszugeben und für sich selbst einzustehen?

Vorstellungen
So 05/05 14:00 Cinémathèque EN OF mit FR & DE UT - FREIER EINTRITT Public
+12
Awards
  • Audience Award – Best Film, Dinard British Film Festival, 2018 (France)
  • Univerciné Jury Prize, Festival Univerciné Britannique, 2018 (France)
Cast & Credits
Darsteller 
Alex Lawther, Jonah Hauer-King, Pauline Etienne, Joshua McGuire, Denis Ménochet
Drehbuch 
Luke Ponte, Freddy Syborn
Kamera 
Nanu Segal
Ton 
Christian Holm
Szenerie 
Max Bellhouse
Musik 
Andrew Hewitt
Produktion 
Film4, Momac Films
Verleih 
WestEnd Films
Biografie

Toby MacDonald ist ein britischer Regisseur dessen Karriere mit dem erfolgreichen und für einen BAFTA nominierten Kurzfilm Je t’aime John Wayne (2000) begann. Je t’aime John Wayne gewann den TCM-Preis als bester Kurzfilm des London International Film Festival und lief auf weiteren internationalen Festivals, unter anderem in Cannes und Berlin. Nach seinem nächsten Kurzfilm Mexicano (2002), drehte er den hochgelobten Heavy Metal Drummer (2005) welcher auch eine BAFTA-Nominierung einholte. Dank seines Gefühls für Charaktere und Casting und seines unverkennbaren Kamerastils, konnte Toby Werbefilme für Marken wie French Connection, Lotto, Samsung, M&S und BT drehen, und zeigte sich für die Fernsehserie My Life in Film (2004) verantwortlich. Old Boys (2018) ist sein erster Langspielfilm.

Filmografie
  • 2018 – Old Boys
  • 2005 – Heavy Metal Drummer (Kurzfilm)
  • 2004 – My Life in Film (6 Folgen der Fernsehserie)
  • 2002 – Mexicano (Kurzfilm)
  • 2001 – Table 12 (2 Folgen der Fernsehserie)
  • 2000 – Je t’aime John Wayne (Kurzfilm)