Programm

SEED OF HOPE

Claude Kongs

Luxemburg, 2019 / 10 min / Englische Originalfassung mit französischen Untertiteln (EN OF mit FR UT) / Science-Fiction, Kurzfilm

Showcase: Shorts Made In/With Luxembourg

In der nahen Zukunft muss ein Astronaut auf einer Weltraummission eine schwere Entscheidung treffen.

In der nahen Zukunft wird Lieutenant Schweiger rüde aus seinem Cryoschlaf gerissen. Sein Kommandant benötigt seine Hilfe um Reparaturarbeiten an der Außenhülle des Raumschiffs durchzuführen. Schweiger verlässt das sichere Schiff und schwebt in die Leere des Alls hinaus, wo sein Kommandant bereits auf ihn wartet. Doch bald schon stellt sich heraus, dass dies nicht die Routineinstandhaltung ist die er erwartet hatte. Eine Fehlfunktion in der Energiezufuhr gefährdet die wertvolle Ladung. Schweiger muss eine Entscheidung mi weitreichenden Konsequenzen treffen: Spielt er den Helden während das Überleben der Crew, der Ladung und vielleicht sogar der gesamten Menschheit auf dem Spiel steht?

 

Vorstellungen
Mo 11/03 18:30 Kinepolis Kirchberg Projection privée https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=26810&kassi...
Cast & Credits
Darsteller 
Stefan Weinert, Désirée Nosbuch
Drehbuch 
Claude Kongs
Ton 
Luca Theis, Yves Bemelmans
Musik 
Luca Theis
Produktion 
Antevita Films
Biografie

Claude Kongs schloss sein BTS Dessin d’Animation im Lycée des Arts et Métiers ab wo er als erster Student überhaupt einen komplett computeranimierten Abschlussfilm schuf. Inspiriert von 3D-Animation und visuellen Effekten in Filmen wie Toy Story, Jurassic Park und Matrix gründet er seine eigene Produktionsfirma um die Lücke in der 3D-Animation und computergenerierten Bildern in Luxemburg zu füllen. Zum Beginn seiner Karriere führte er bei mehreren preisgekrönten Werbefilmen Regie für Firmen wie Arcelor Mittal, Packard Bell und Luxembourg Air Rescue. Nach ein paar Jahren verließ er die Werbeindustrie um seiner Leidenschaft für Filme nachzugehen. Als VFX Supervisor trug er zu Filmen wie Möbius (2013), Hannah Arendt (2012), Sunset Song (2015), Egon Schiele (2016) und Invisible Sue (2018), sowie der Serie Bad Banks (2018) bei. Sie bisher größter Erfolg war die Arbeit an dem besucherrekordebrechenden Supherjhemp Retörns (2018) als Special Effects Supervisor welcher seine über Jahre angesammelte Expertise in der Kombination von 3D-Animation und visuellen Effekten abverlangte.

Filmografie
  • 2019 – Seed of Hope (Kurzfilm)