Programm

TEL AVIV ON FIRE

Sameh Zoabi

Luxemburg, Frankreich, Israel, Belgien, 2018 / 97 min / Arabische und Hebräische Originalfassung mit französischen Untertiteln (Arabische & Hebräische OF mit FR UT) / Komödie

Awards Night Film, Luxemburgische Vorpremiere

Ein intelligenter Kommentar zu den israelisch-palästinensischen Beziehungen vor dem Hintergrund einer fiktionalen Soap.

Salam, ein charmanter dreißigjähriger Palästinenser, lebt in Jerusalem, arbeitet jedoch als Praktikant für die äußerst beliebte palästinensische Soap Tel Aviv on Fire in Ramallah. Auf dem Weg zur Arbeit im Fernsehstudio muss Salam jeden Tag einen israelischen Kontrollpunkt passieren. Eines Tages trifft er dabei auf den Armeeoffizier Assi, dessen Frau ein Riesenfan der Sendung ist. Um sie zu beeindrucken drängt Assi Salam dazu einige seiner eigenen Ideen in die Soap einfließen zu lassen und den Plot zu ändern. Salam merkt schnell, dass Assis Ideen ihm selbst eine Beförderung zum Drehbuchautor einbringen könnten. Dank Assis Ideen beschleunigt sich Salams Karriere zusehends, bis dass Assis Idee wie die Soap enden soll dramatisch von den Vorstellungen der Geldgeber der Sendung abweicht. Unter dem beidseitigen Druck des israelischen Offiziers und der arabischen Finanziers, sieht Salam sich in einer ausweglosen Situation gefangen aus der ihn nur ein letzter Geniestreich retten kann.

 

Vorstellungen
Mi 13/03 09:00 Ciné Utopia OF mit FR UT Scolaire http://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-schulvorstellungen-filme-workshops
Mi 13/03 09:00 Ciné Utopia OF mit FR UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=26530&kassi...
Sa 16/03 19:00 Kinepolis Kirchberg OF mit FR UT Projection privée
+3
+14
Awards
  • Venice Horizons Award for Best Actor for Kais Nashif, Venice Film Festival, 2018 (Italy)
  • Interfilm Award for Best Film, Venice Film Festival, 2018 (Italy)
  • Israeli Film Competition Award for Best Film, Haifa International Film Festival, 2018 (Israel)
Cast & Credits
Darsteller 
Kais Nashef, Lubna Azabal, Yaniv Biton, Nadim Sawalha, Maïsa Abd Elhadi, Salim Daw, Yousef Sweid, Amer Hlehel, Ashraf Farah, Laëtitia Eïdo
Drehbuch 
Dan Kleinman, Sameh Zoabi
Kamera 
Laurent Brunet
Ton 
Alain Sironval
Szenerie 
Christina Schaffer
Musik 
André Dziezuk
Produktion 
Samsa Film, Lama Films, TS Productions, Artémis Productions
Verleih 
Samsa Film
Biografie

Sameh Zoabi wurde 1975 in Iksal, einem palästinensischen Dorf in der Gegend um Nazareth geboren, wo er auch aufwuchs. 1998 schloss er ein Studium in Filmwissenschaften und englischer Literatur an der Universität von Tel Aviv ab. Anschließend studierte er dank eines Fulbright Stipendiums Regie an der Columbia University in New York und machte dort 2005 seinen Masterabschluss. Seitdem erhielt er angesehene Residenzstipendien an der Cinéfondation der Filmfestspiele von Cannes und des Sundance Screenwriters Lab. Zurzeit lebt er in Brooklyn und arbeitet als Assistenzprofessor an der New York University Tisch School of the Arts.

Filmografie
  • 2018 – Tel Aviv on Fire
  • 2013 – Under the Same Sun
  • 2012 – Family Albums (Dokumentarfilm)
  • 2010 – Man Without a Cell Phone
  • 2006 – Be Quiet (Kurzfilm)