Gäste

ANDREA CAIROLA

Andrea Cairola arbeitet im UNESCO-Hauptquartier in Paris wo er die Implementierung des UN-Aktionsplans für die Sicherheit von Journalisten und das Problem der Straflosigkeit sexueller Gewalt in Konflikten betreut. Zuvor wurde er von der UNESCO damit beauftragt das CI-Programm in den Regionalbüros für Nordost-Asien (in Beijing - 2011-2014), für die Maghreb-Staaten (in Rabat - 2015-2018), und für das UNESCO-Büro in Afghanistan (2003-2004). Während kürzerer Missionen im MIttleren Osten, Zentralasien, und in zentral- und ostafrikanischen Ländern arbeitete er auch im Bereich der Förderung der Meinungs- und Pressefreiheit. Zudem hat er für die spezialisierte NGO International Media Support gearbeitet. In der Vergangenheit war er auch als Investigativjournalist und Dokumentarfilmemacher über aktuelles Zeitgeschehen tätig.

What's on ?

Schulvorstellungen | November 2019

Bereits zum zweiten Mal organisiert das Luxembourg City Film Festival im November 2019 mehrere spezielle Schulvorstellungen außerhalb des regulären Festivalprogramms , in Zusammenarbeit mit dem Ministère de l'éducation nationale, de... → More

Auf dem Weg zu 2020

Das Festivalteam möchte all seinen Zuschauern, Partnern und Sponsoren, Gästen, Journalisten, Freiwilligen usw. seinen aufrichtigen Dank aussprechen da ohne sie das diesjährige Festival nicht zum Erfolg hätte werden können. Wir... → More

CINÉ-CONCERT : CURIEUSE NATURE / DROLEG NATUR

Erste Veranstaltung des LuxFilmFest 2020! Anlässlich der 10. Ausgabe des Luxembourg City Film Festival (5.-15. März 2020) haben sich die Rotondes und das Festival zusammengetan, um ihrem jungen Publikum ein... → More