Gäste

IDRISS GABEL

Idriss Gabel ist ein belgischer Cutter und Regisseur französischer Abstammung. Von Kindesbeinen an war er vom Kino fasziniert, so dass er sich während seines Studiums selbst das Schneiden von Filmen und diverse Montage-Techniken beibrachte. Dies brachte ihm die Aufmerksamkeit des belgischen Regisseur Thierry Michel ein welcher ihn zu seinem Hauptcutter machte. Gabel begleitete Michel auf mehrere Filmdrehs im Kongo und arbeitet an über zehn seiner Filme als Cutter. Hierbei entdeckte er sein Gefühl für Filmregie und sein Talent den Blickwinkel seiner Protagonisten einzunehmen und so ihre persönliche Geschichte aus nächster Nähe zu erzählen. Seine Arbeit als Filmemacher ist vom Migrationshintergrund seiner Familie, deren Liebe zum Reisen, und seinem Bruder mit Trisomie-21 beeinflusst. So erzählen seine beiden ersten Kurzfilme, Handicap toi-même ! (2014) und Snoezelen, un monde en quête de sens (2015) von Kindern mit Behinderungen. Sein erster Langspieldokumentarfilm Kolwezi on Air (2016) folgt einem lokalen Fernsehnachrichtenteam in der Demokratischen Republik Kongo und wurde auf Festivals weltweit gezeigt. I Used to Like the Sea (2018) ist sein insgesamt vierter Film und zweites abendfüllendes Werk.

What's on ?

Wir suchen nach Verstärkung!

Das LuxFilmFest sucht motivierte Teammitglieder für die kommende Ausgabe. Du bist motiviert und dynamisch, besitzt Organisationstalent, liebst Filme und würdest gerne zum Team des Luxembourg City Film Festival stoßen? Dann... → More

Herzlichen Glückwunsch - EFA Young Audience Award 2019

Jugendliche aus 56 europäischen Städten und über die Grenzen Europas hinaus haben gewählt! Während des Young Audience Film Day am gestrigen 5. Mai 2019 haben junge, zwölf- bis vierzehnjährige Kinobegeisterte... → More

Auf dem Weg zu 2020

Das Festivalteam möchte all seinen Zuschauern, Partnern und Sponsoren, Gästen, Journalisten, Freiwilligen usw. seinen aufrichtigen Dank aussprechen da ohne sie das diesjährige Festival nicht zum Erfolg hätte werden können. Wir... → More