Anmeldeformular Schulvorstellungen : Filme & Workshops

Warnmeldung

The subscription service is currently unavailable. Please try again later.

Dieses Jahr finden die Schulvorstellungen exklusiv online, an festen Tagen, auf unserer Plattform online.luxfilmfest.lu statt.

Für die Schüler von 5-12 Jahren, stehen die Filme an den jeweiligen Tagen zwischen 7:00 und 16:00 Uhr zur Verfügung.

Die Schulvorstellungen für Oberstufenschüler/-innen (ab 12 Jahren) finden an bestimmten Tagen und festen Uhrzeiten am Vormittag statt und werden wie unsere üblichen Kinovorführungen von Filmexpert/-innen betreut.

Hier finden Sie einige Hinweise zum Online-Angebot für Oberstufenschüler/-innen:

  • Bitte halten Sie sich an das vorgegebene Zeitfenster für die Sichtung des gewählten Films - immer zwischen 7:00 und 10:30 Uhr. Nach diesem Zeitpunkt ist der ausgewählte Film nicht länger verfügbar.
  • Die von Spezialist/-innen betreuten digitale Vorstellungen gehen fünfminütige Video-Einführungen voraus. Die Einführungen sind auf der Seite der einzelnen Filme verfügbar.
  • Im Anschluss an die Online-Vorstellungen finden zwischen 11:00 und 12:00 Uhr Debatten mit den Gäst/-innen und Spezialist/-innen über Microsoft Teams statt. Der Teams-Link wird Ihnen vor der Online-Vorstellung zugesandt.

Lehrer/-innen, die sich für die Online-Filmvorführungen des Festivals anmelden, verpflichten sich mit dem Ausfüllen dieses Formulars, an den Veranstaltungen in ihrer Gesamtheit teilzunehmen, d.h. an den morgendlichen Vorstellungen (Einführung und Film) und den anschließenden Diskussionen.

KONTAKT

ANMELDUNG

:

WORKSHOPS LISTE

Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung vor dem 26. Februar 2021 zu.
Anfragen werden chronologisch nach dem Zeitpunkt des Eingangs bearbeitet.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per Email.


ACHTUNG: Die Vorführungen werden von Gesprächen begleitet, weshalb mit einer 15-minütigen Einführung vor und einer Frage-Antwort-Runde nach dem Film gerechnet werden muss. (15 Minuten für die Filme für die 5-12-Jährigen, 45 Minuten bis zu einer Stunde für die Filme aus der Sektion der 12-18-Jährigen).