News

River Tales © Calach Films 2019

LuxFilmLab #2 - River Tales

LuxFilmLab #2 am 5. August in Anwesenheit des Produzenten Jésus Gonzalez

Nach einer ersten ausverkauften Vorstellung im Juli kehrt das LuxFilmLab am Mittwoch, den 5. August um 20:30 Uhr ins Ciné Utopia zurück. Für diese zweite Ausgabe hat das Künstlerische Komitee des Festivals den Dokumentarfilm River Tales (Cuentos del río) (eine Koproduktion von Calach Films) der luxemburgischen Regisseurin Julie Schroell ausgewählt. Der Film hat gerade erst den Peripheral Visions Preis des europäischen Wettbewerbs beim Galway Film Fleadh gewonnen und begleitet einen nicaraguanischen Lehrer der in sein Heimatdorf am Ufer des San Juan-Flusses zurückkehrt um vor dem Hintergrund eines chinesischen Kanalisationsprojektes mit den Dorfkindern ein Theaterstück über deren Identität und Geschichte aufzuführen. Cineuropa beschreibt River Tales als einen "wertvollen und notwendigen, eminent politischen Dokumentarfilm der sich dem Umweltaktivismus verschrieben hat". Die Luxemburger Vorpremiere des Films sollte am zweiten Wochenende des 10. Luxembourg City Film Festivals stattfinden, musste jedoch aufgrund des Abbruchs des Festivals abgesagt werden.

Karten für die Vorstellung sind ab sofort über den Kinepolis-Webshop zu den üblichen Tarifen des Ciné Utopia* erhältlich. Jésus Gonzalez, der Produzent von River Tales, wird der Vorstellung beiwohnen.

Über das LuxFilmLab:

Am ersten Mittwoch eines jeden Monats präsentiert das LuxFilmLab - eine gemeinsame Initiative des Luxembourg City Film Festival und Kinepolis - einen vom künstlerischen Komitee des LuxFilmFest in Zusammenarbeit mit dem Programmteam von Kinepolis ausgewählten Film. Vor diesen außergewöhnlichen Vorführungen wird jeweils ein Mitglied des künstlerischen Komitees des Festivals eine kurze Einleitung geben und den Film kontextualisieren. Das Ziel der Initiative ist es, filmische Werke zu unterstützen und zu begleiten, die aufgrund des Zeitpunkts ihrer Veröffentlichung nicht während des eigentlichen Festivals gezeigt werden konnten obwohl sie es wegen ihrer künstlerischen Qualitäten sehr wahrscheinlich in die Offizielle Auswahl geschafft hätten.

 

*Das LuxFilmFest ist nicht an den kommerziellen Aspekten dieser Vorführungen beteiligt. Der Zugang zu den Vorführungen und deren Preise werden von Kinepolis festgelegt.

What's on ?

LuxFilmLab

Startschuss für das LuxFilmLab am 1. Juli - eine gemeinsame Initiative des Luxembourg City Film Festival und Kinepolis. Ab dem 1. Juli wird an jedem ersten Mittwoch des Monats das... → More

Wir suchen nach Verstärkung!

Das LuxFilmFest sucht motivierte Teammitglieder für die kommende Ausgabe. Du bist motiviert und dynamisch, besitzt Organisationstalent, liebst Filme und würdest gerne zum Team des Luxembourg City Film Festival stoßen? Dann... → More

Europa Film Festivals gegründet

Europäische Filmfestivals schließen sich zu einem neuen Verband zusammen. Das Luxembourg City Film Festival und Galway Film Fleadh , eines der führenden Filmfestivals in Irland, freuen sich die Gründung eines... → More