News

LuxFilmLab #7 - The Man Who Sold His Skin

Am Mittwoch, den 5. Mai um 19:30 Uhr kehrt das LuxFilmLab in das Ciné Utopia zurück für einen Abend ganz im Zeichen von Kaouther Ben Hanias The Man Who Sold His Skin.
Der für den Oscar für den besten internationalen Spielfilm nominierte Film - eine Premiere in der Geschichte des tunesischen Kinos - feierte seine Weltpremiere auf den Filmfestspielen von Venedig 2020. Er erzählt von Sam Ali, einem syrischen Flüchtenden, der einen faustischen Pakt mit einem kontroversen Tattoo-Künstler eingeht um es als lebendes Kunstwerk nach Europa zu schaffen. Kaouther Ben Hania hat eine zum Nachdenken anregende, moderne Fabel und beißende Satire auf die Kunstwelt geschaffen welche die sogenannte "Flüchtlingskrise", Kapitalismus, politische Unterdrückung und die Scheinheiligkeit der Ersten Welt miteinander verwebt. Dabei entstand ein Werk welches in die Fußstapfen von Ruben Östlunds The Square tritt.

Die Karten für die beiden zusätzlichen Vorstellungen sind ab sofort über den Kinepolis-Webshop zu den üblichen Tarifen des Ciné Utopia* erhältlich.

Über das LuxFilmLab:
Am ersten Mittwoch eines jeden Monats präsentiert das LuxFilmLab - eine gemeinsame Initiative des Luxembourg City Film Festival und Kinepolis - einen vom künstlerischen Komitee des LuxFilmFest in Zusammenarbeit mit dem Programmteam von Kinepolis ausgewählten Film. Die LuxFilmLab-Vorführungen werden jeweils von einem Mitglied des künstlerischen Komitees des Festivals kurz eingeleitet und der Film so kontextualisiert. Das Ziel der Initiative ist es, filmische Werke zu unterstützen und zu begleiten, die aufgrund des Zeitpunkts ihrer Veröffentlichung nicht während des eigentlichen Festivals gezeigt werden konnten obwohl sie es wegen ihrer künstlerischen Qualitäten sehr wahrscheinlich in die Offizielle Auswahl geschafft hätten.

*Das LuxFilmFest ist nicht an den kommerziellen Aspekten dieser Vorführungen beteiligt. Der Zugang zu den Vorführungen und deren Preise werden von Kinepolis festgelegt.

What's on ?

LuxFilmLab #8 - Minari

Am Mittwoch, dem 2. Juni , wird das LuxFilmLab erneut eine exklusive Premiere im Ciné Utopia bieten. Wir freuen uns über das Privileg während 3 Vorstellungen (um 19:00 Uhr, 19:10... → More

Und der EFA-YAA 2021 geht an...

Flucht über die Grenze gewinnt den EFA Young Audience Award 2021. 3.600 junge Juror/-innen aus 38 Ländern haben den norwegischen Film von Johanne Helgeland zum diesjährigen Sieger gekürt. Nachdem die... → More

Vorstellungen von "The Father" verschoben

Vorstellungen von "The Father" um eine Stunde verschoben Bitte beachten Sie, dass aufgrund eines technischen Problems, auf das wir keinen Einfluss haben, alle Vorstellungen von The Father im Rahmen des... → More