Programm

FULL VIRTUAL REALITY CORNER - PROGRAMM

Das Luxembourg City Film Festival erwartet Sie in seinen Headquarters Magic Mirrors und präsentiert Ihnen in der Virtual Reality Corner Filmwerke in virtueller Realität. Parallel zum Festival bietet diese von a_BAHN konzipierte Ausstellung atemberaubende neue Perspektiven für Spiel- und Dokumentarfilme.

In der Diskussionsrunde “Wie entstehen VR-Filme”, moderiert von Stéphane Hueber-Blies  (a_BAHN), debattieren Pierre Zandrowicz  (Drehbuchautor und Regisseur von "I, Philipp"), Vincent Ravalec (Autor und Regisseur von "Cantique de la Racaille", Quinzaine des Réalisateurs bei den Filmfestspielen in Cannes) und Jan Kounen (Drehbuchautor und  Regisseur von "Dobermann", "39,90", "Coco Chanel & Igor Stravinsky").

 

VR Corner Programm:
von 25/02 bis zum 6/03/2016

 

Kurios

Directors: Michel Laprise, Félix Lajeunesse & Paul Raphaël
VR Recording & Post-Production: Felix & Paul Studios
Sound: Headspace Studio
A Co-Production: Felix & Paul Studios & Cirque Du Soleil Média

Die Kooperation von Cirque du Soleil Media und Felix & Paul Studios schafft die Gelegenheit für eine immersive Erfahrung, die mit Empfindungen und Wahrnehmungen spielt und jeden Zuschauer zum Mittelpunkt einer magischen Welt macht. 
In “Inside the Box of Kurios” erlebt man eine Show des "Cirque du Soleil" als würde man selbst auf der Bühne sitzen! In einer retrofuturistischen Welt inmitten von Clowns, Akrobaten und Turnern fragt man sich, wo die Realität aufhört und wo die Phantasie beginnt

I, Philipp

Fiction VR von OKIO STUDIO

"I, Philip" ist die Geschichte eines Androiden, dem das Gedächtnis des amerikanischen Science Fiction-Schriftsteller Philip K. Dick (Blade Runner, Minority Report) eingepflanzt wurde. Dieser VR-Spielfilm wurde für neue Übertragungsformen konzipiert. Als immersive 360°-Erfahrung versetzt uns "I, Philip" in die Haut von Phil, dem Robotik-Doppelgänger von Philip und schickt uns auf eine Reise durch den Kopf des Androiden. Der Film verwischt die Grenzen zwischen Mensch und Roboter und reaktualisiert eines der Lieblingsthemen des berühmten Schriftstellers: Wo verläuft die Trennungslinie zwischen Mensch und Maschine?

Sonar – A 360° Experience

Director: Philipp Maas, Dominik Stockhausen
Deutschland | 6min
Production Company: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH

Jedes Signal hat einen Ursprung. Ein Asteroid erscheint aus der Dunkelheit des Alls und sendet offenbar Signale aus. Eine Drohne versucht den Ursprung zu lokalisieren und taucht in die Tiefen des Universums ab.

Trailer

 

Stor Eiglass

Eine dystopische Vision der Animation.

 

The Unknown Photographer

Turbulent / NFB
2015 | 12 min
Producteurs exécutifs : Marc Beaudet, Benoit Beauséjour, Hugues Sweeney
Producteurs : Claire Buffet, Louis-Richard Tremblay
Réalisation : Loïc Suty
Direction artistique : Claudine Matte
Narration : Julian Casey (voix anglaise), François Papineau (voix française)
Musique originale : Frank Lafontaine
Direction de production : Alexandre Leduc

Eine bedrohliche, poetische und virtuelle Odysee durch Erinnerungsfragmente eines Fotografen aus dem Ersten Weltkrieg.

 

*** Das Gear VR ist für Kinder unter 13 Jahren ungeeignet.

ÖFFNUNGSZEITEN

What's on ?

Entdecken Sie das Kinder und Jugendprogramme 2022

ES IST FRISCH! Entdecken Sie das Kinder und Jugendprogramme 2022! Vom 3. bis 13. März, werden junge Festivalbesucher/-innen, ihre Eltern und Lehrer/-innen außergewöhnliche Filmvorstellungen, spannende Workshops und Veranstaltungen erleben als... → More

KÜNSTERLISCHE PARTNERSCHAFTEN 2022

Wir freuen uns schon euch an die 12. Ausgabe des Luxembourg City Film Festival von 3. bis 13. März 2022 zu wilkommen. Dieses Jahr wird das Festival völlig im Kino... → More

HITCHCOCK. THE BRAND.

Im Rahmen seiner 12. Ausgabe, das Luxembourg City Film Festival lädt Sie ein, an der Ausstellung Hitchcock. The brand. im Cercle Cité teilzunehmen. Die Ausstellungseröffnung wird am Donnerstag, 10. Februar... → More