Programm

LES FILMS ET LA MÉMOIRE : IMAGES ALLIÉES DES CAMPS NAZIS

 

Mit:
Gian Maria Tore (auf Filmanalyse spezialisierter Semiologe, uni.lu)
Christoph Brüll (Historiker, uni.lu)

Sprache: Französisch
Dauer: 120‘
Ort: Cinémathèque de la Ville de Luxembourg

 

Im Rahmen des Internationalen Gedenktages an die Opfer des Holocaust 2021

Am Ende des Zweiten Weltkriegs eröffnete der Nürnberger Prozess eine neue Ära: die der Verfolgung von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit", aber auch die der Verwendung von Bildern als "Beweismittel". Die Vorführung von Filmen über die Befreiung der nationalsozialistischen Lager während der Anhörungen in Nürnberg war ein revolutionäres und grundlegendes Moment. Diese Filme, die von den Sowjets, den Briten und vor allem von den Amerikanern – welche das ganze Talent Hollywoods auffuhren – gedreht und geschnitten wurden, gelten heute als Standard des Dokumentarfilms. In Wirklichkeit sind sie oft besser bekannt, als dass sie tatsächlich gesehen werden, die meisten von ihnen waren sogar jahrzehntelang buchstäblich verschwunden.

Welche Probleme werfen diese Bilder also für uns auf, die wir sie heute ausgraben und neu betrachten? Welche Blicke, welche Gesten – sowohl filmische als auch politische – liegen den "authentischen" Bildern von der Entdeckung der Schrecken der Lager zugrunde? Wie tragen diese Filme auch heute noch zu der Konstruktion der Erinnerung an den Völkermord bei?

Die Konferenz wird von einer Vorführung des Films Death Mills (1945) von Hanuš Burger und Billy Wilder begleitet. Im Laufe des Abends werden auch zusätzliche Ausschnitte aus Filmen welche die Befreiung der Lager dokumentieren gezeigt.

ÖFFNUNGSZEITEN

What's on ?

ALSO THIS SUNDAY 07/03...

IN COMPETITION Fiction features and documentaries... the competitions keep going strong! DOCUMENTARY COMPETITION NEW... Songs of Repression by Estephan Wagner, Marianne Hougen-Moraga The residents of a German colony in Chile... → More

LUXFILMFEST 2021 - Sunday 07/03

What to do this Sunday? Come to LuxFilmFest of course! Because the Festival is not just about the films in competition, take a look at the films screening in the... → More

Journal de Boyd #4

Made in Luxembourg: Schiltz & Schiltz Laden Sie hier das Journal de Boyd #4 als PDF herunter Since the Luxembourg co-production Bad Luck Banging or Looney Porn , from Romanian... → More