Programm

OPENSCREEN

Organisation: Openscreen asbl
Dauer: 240’
Preis: Freier Eintritt im Rahmen der verfügbaren Plätze
 

Fügen Sie Ihren Film [hier] ein

Openscreen ist… „offen“. Seit 2004 bietet Openscreen Filmemacher/-innen eine Bühne um neue Ideen und experimentelle Projekte einem breiten Publikum vorzustellen. Thema und Genre sind nicht vorgegeben, die eingereichten Werke dürfen nur nicht länger als 20 Minuten sein. Die Filmemacher/-innen dürfen gespannt auf das sofortige Feedback des Publikums warten, welches sich auf unerwartete filmische Genüsse einstellen sollte. Weder die Teilnehmer/-innen, noch das Publikum wissen nämlich im Voraus welche Filme gezeigt werden.

Openscreen ist… für jeden. Im Laufe der Jahre wurden hausgemachte Filme von Amateur/-innen neben den Arbeiten von professionellen Filmemacher/-innen gezeigt. Daraus ergibt sich eine aufregende Mischung, ein Abend während der neue Sichtweisen aufgezeigt und leidenschaftliche Gespräche zwischen den Kreativen und dem Publikum fördert.

Eintritt frei. Begrenzte Sitzkapazitäten im Einklang mit den gültigen Abstands- und Hygieneregeln.
Mehr Infos unter www.openscreen.lu

Das physische Event am 11. März im Casino wurde von den Veranstalter/-innen abgesagt. OpenScreen findet in diesem Jahr rein digital via Videokonferenz statt.

Do 11/03 19:00 Online Public
ÖFFNUNGSZEITEN

What's on ?

Schulvorstellungen außerhalb des Festivals | Herbst 2021

Im Herbst 2021 organisiert das Luxembourg City Film Festival in Zusammenarbeit mit dem Ministère de l'éducation nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse , sowie des SCRIPT , mehrere Schulvorstellungen... → More

LuxFilmLab #12 - La Civil

Join us at Ciné Utopia Wednesday, October 6th at 7:30 PM for a screening of Teodora Mihai's new feature: La Civil. Acclaimed at Cannes Film Festival, La Civil tells the... → More

LuxFilmLab #11 - Tout s'est bien passé

Anlässlich des LuxFilmLab am nächsten Mittwoch, dem 1. September um 19:30, werden wir François Ozons neuesten Film im Ciné Utopia präsentieren: TOUT S'EST BIEN PASSÉ . Nach seiner Weltpremiere im... → More