Programm

143 SAHARA STREET (143 RUE DU DÉSERT)

Hassen Ferhani

Algerien, Frankreich, Katar, 2019 / 100 min / Arabische Originalfassung mit französischen oder englischen Untertiteln / Dokumentarfilm

Ein Dokumentarfilm wie ein gegen den Strich gebürstetes Roadmovie, in dem die Welt und ihre Ereignisse zu Malika kommen und nicht umgekehrt.

Mitten in der algerischen Sahara empfängt Malika Lastwagenfahrer und erschöpfte Reisende in ihrer Raststätte mit Zigaretten, Kaffee oder kleinen Speisen. Das Menü ist genauso kärglich wie die Umgebung, doch inmitten dieser unendlichen Einöde kommen die Kunden vor allem, um hier eine Pause zu machen, zu diskutieren und menschlichen Kontakt zu finden. Um Nachrichten aus aller Welt zu erfahren, braucht die schon etwas ältere Malika ihr Café nicht zu verlassen, denn die Leute kommen zu ihr und erzählen ihr aus ihrem Leben und von ihrer Arbeit. Im Lauf der Jahre wurde sie so zu einer Art lebendem Archiv für das kollektive Gedächtnis des algerischen Volkes, und so ähnelt ihr gesamtes Leben einem Roadmovie, allerdings gegen den Strich gebürstet.

“With every new shot, Hassen Ferhani manages to reveal a new fragment of the minuscule space of Malika’s small café, which keeps the film surprisingly dynamic. Ferhani does not hold sway over Malika's representation, which is one of the most satisfying elements of the film. Malika seems aware of her character's cinematic construction, and even dares to contradict statements about her life from one moment to the next, in a scene that is as performative as any fiction. Even though the film provides us with real-time access to this woman's world, she retains a sense of privacy, which is the main source of the film’s mystery.” Nico Pereda, Vienna International Film Festival

Vorstellungen
Fr 06/03 16:30 Ciné Utopia Arabische und FR OF mit EN UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28925&kassi...
Do 12/03 21:00 Ciné Utopia Arabische und FR OF mit FR UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28961&kassi...
Fr 13/03 18:00 Cinémathèque Arabische und FR OF mit EN UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28991&kassi...
Awards
  • Silver Star for the Best Feature Documentary, El Gouna Film Festival, 2019 (Egypt)
  • Best Emerging Director – Filmmakers of the Present, Locarno International Film Festival, 2019 (Switzerland)
  • Special Jury Mention – International Feature Competition, Montreal International Documentary Festival, 2019 (Canada)
  • Best International Documentary Film, Torino Film Festival, 2019 (Italy)
Cast & Credits
Darsteller 
Malika, Chawki Amari, Samir Elhakim
Drehbuch 
Hassen Ferhani
Kamera 
Hassen Ferhani
Ton 
Mohamed Ilyas Guetal
Produktion 
Allers Retours Films, Centrale Électrique
Verleih 
Pascale Ramonda
Biografie

Der algerische Filmregisseur Hassen Ferhani wurde 1986 in Algier geboren. Von 2003 bis 2008 war er Mitorganisator des Filmklubs für den Verein Chrysalide in Algier. 2006 realisierte er seinen ersten Kurzspielfilm Les Baies d’Alger, der auf mehreren internationalen Festivals lief. 2008 nahm er an einem Sommerkurs der Pariser Filmhochschule Fémis teil und drehte dafür einen Kurz-Doku, Le Vol du 140 (2008). Es folgten Afric Hotel (2011) und Tarzan, Don Quichotte et nous (2013), die seine Vorliebe für den Grenzbereich zwischen Dokumentar- und Spielfilm offenbarten. Tarzan, Don Quichotte et nous wurde in Nyon bei den Visions du Réel, auf dem FID Marseille und dem Festival von Locarno präsentiert. Sein erster Doku-Langfilm Dans ma tête un rond-point (2015) wurde mehrfach preisgekrönt. Für seinen neuesten Dokumentarfilm 143 Rue du Désert (2019) erhielt er den Preis für den besten Nachwuchsregisseur in Locarno.

Filmografie
  • 2019 – 143 Rue du Désert (documentaire / documentary / Dokumentarfilm)
  • 2017 – À l’ouest de Seriana (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2015 – Dans ma tête un rond-point (documentaire / documentary / Dokumentarfilm)
  • 2013 – Tarzan, Don Quichotte et nous (court-métrage documentaire / documentary short / Dokumentarkurzfilm)
  • 2011 – Afric Hotel (documentaire / documentary / Dokumentarfilm)
  • 2006 – Les Baies d’Alger (court-métrage / short / Kurzfilm)