Programm

22:22

Julien Becker

Luxemburg, 2013 / 19 min / Französische Originalfassung / Kurzfilm, Fantasy

Kino um Glacis - Drive and Walk-in

Ein in einer Zeitschleife gefangener Mann versucht sein Bürogebäude zu verlassen.

Um 22:22 Uhr wacht Franck verwirrt an seinem Bürotisch auf. Nachdem er realisiert wo er sich gerade befindet, zieht er seinen Mantel an und nimmt den Aufzug um das Großraumbüro seiner Firma zu verlassen. Doch als sich die Türen öffnen, befindet er sich immer noch auf der gleichen Etage. Er entscheidet sich für den Weg über das Treppenhaus. Es ist 22:22 Uhr.

Vorstellungen
Awards
  • Best Fiction Short Film, Lëtzebuerger Filmpräis, 2014 (Luxembourg)
Cast & Credits
Darsteller 
Hervé Sogne
Drehbuch 
Julien Becker
Kamera 
Helder Loureiro Alves Da Silva
Ton 
Carlo Thoss, Greg Vittore
Szenerie 
Christina Schaffer
Musik 
Franz Kirmann
Produktion 
Skill Lab
Verleih 
Skill Lab
Biografie

Julien Becker wurde 1979 in Luxemburg geboren. Er studierte Fotografie und gründete 2010 zusammen mit Gwenaël François die Produktionsfirma Skill Lab. Nachdem er bei mehreren Werbefilmen Regie führte, schrieb und inszenierte er 2013 seinen ersten Kurzfilm, 22:22. Neben der Aufnahme in diverse Festivals gewann 22:22 2014 den Preis für den besten luxemburgischen Kurzfilm. Dank dieses Preises konnte Julien an der von der Académie des César organisierten Nuits en Or Tour 2015 teilnehmen. Sein zweiter Kurzfilm Article 19-42 (2019) läuft ebenfalls auf dem Luxembourg City Film Festival. Momentan entwickelt er seinen ersten Langspielfilm.

Filmografie
  • 2019 – Article 19-42 (Kurzfilm)
  • 2013 – 22:22 (Kurzfilm)