Programm

33 WORDS ABOUT DESIGN (33 SLOVA O DIZAINE)

Natalya Klimchuk, Olga Morozova

Russland, 2020 / 97 min / Russische Originalfassung mit englischen Untertiteln / Dokumentarfilm

In Partnerschaft mit Design Friends

33 russische Designer hinterfragen den russischen Blick auf Design.

Eine weit verbreitete Annahme besagt, dass ein eigener russischer Blickwinkel auf Design gar nicht existiert. Vielleicht unterschätzt man damit schlichtweg den Einfluss von Kultur, Geschichte und Zeitgeschehen auf all diejenigen, die unsere visuelle Umgebung gestalten? Für diesen Film wurden 33 russische Designer versammelt. Sie sprechen und denken alle auf Russisch und wurden unweigerlich von der Alltagskultur ihres Landes geprägt. Anhand dieser 33 Betrachtungsweisen erkundet der Film neben den Besonderheiten und Grenzen, die ein landesspezifischer Schönheitsbegriff mit sich bringt, auch die ethischen und ästhetischen Werte, die der Welt durch sie vermittelt werden.

Vorstellungen
Mi 10/03 18:30 Ciné Utopia RU OF mit EN UT Public https://luxfilmfestfilms.megatix.be/en/HO00003276
Do 11/03 10:00 Neimënster Public https://online.luxfilmfest.lu/film/33-words-about-design/
Cast & Credits
Darsteller 
Pavel One, Artyom Bogantsev, Tata Tereshkina, Sergey Kulinkovich, Alexey Ivanovsky, Maxi Shilov, Sasha Ermolenko, Sasha Zagorskiy, Erken Kagarov, Ilya Ruderman, Andrey Zubrilov
Drehbuch 
Natalya Klimchuk, Olga Morozova, Timofey Cherny
Kamera 
Tair Polad-Zade, Evgeny Klimov
Musik 
Misha Mishchenko
Produktion 
Bang Bang Education
Verleih 
Festagent
Biografie

Nach ihrem Abschluss an der Philosophischen Fakultät der Staatlichen Universität von St. Petersburg rief die 1980 geborene Natalya Klimchuk den Fachbereich Illustration des Designstudios Art.Lebedev Studio ins Leben. 2008 war sie die Mitbegründerin der Agentur für Illustration Bang! Bang! und 2017 richtete sie die Online-Designschule Bang Bang Education ein, die auch ihren Dokumentarfilm 33 Words About Design (2020) produzierte. Außerdem organisiert sie Diskussionsforen mit Designern für “Point of View”. Seit 2019 arbeitete sie als Ko-Regisseurin an zwei Dokus mit Olga Morozova, 100 Years of Design (2019) und 33 Words About Design (2020). 

Olga Morozova wurde 1981 im russischen Uralgebirge geboren, wo sie Jura studierte. Acht Jahre lang war sie als klassische Balletttänzerin tätig, doch sie träumte davon, eines Tages Filmregisseurin zu werden. Als 18-Jährige zog sie nach Moskau, wo sie sich am Gerassimow-Institut für Kinematographie (WGIK) ausbilden ließ, und danach begann sie als Mitarbeiterin des multidisziplinären Designstudios Lebedev Studio. 2008 startete sie gemeinsam mit Natalya Klimchuk die Agentur Bang! Bang! und bald darauf die Online-Designschule Bang Bang Education. Ebenfalls mit Natalya Klimchuk führte sie Regie für die beiden Filme 100 Years of Design (2019) und 33 Words About Design (2020).

Filmografie
  • Natalya Klimchuk & Olga Morozova
  • 2020 – 33 Words About Design (Dokumentarfilm)
  • 2019 – 100 Years of Design (Dokumentarfilm)