Programm

ABSENCE

Florian Beros

Luxemburg, 2020 / 12 min / Französische Originalfassung mit englischen Untertiteln / Kurzfilm, Drama

Showcase: Shorts Made in/with Luxembourg

Eine junge Frau ist von ihren Gefühlen hin- und hergerissen.

Von ihrer Liebesbeziehung gelangweilt, verlässt Lisa ihre Freundin, um sich ihrem besten Freund Henry, in den sie heimlich verliebt ist, zuzuwenden. Aber war das die richtige Entscheidung?

Vorstellungen
Mo 09/03 18:30 Kinepolis Kirchberg FR OF mit EN UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28836&kassi...
Cast & Credits
Darsteller 
Claire Tison-Massenet, Xénia Katina, Stéphane Belhandouz
Drehbuch 
Florian Beros
Kamera 
Serge Benassutti
Ton 
Rui Eduardo Abreu, Philippe Mergen
Musik 
Pol Belardi
Produktion 
Centre National de l’Audiovisuel, Service National de la Jeunesse
Verleih 
Centre National de l’Audiovisuel
Biografie

Nach einem 2017 am Londoner University College erworbenen Bachelor in Philosophie und einem Jahr Schauspielausbildung am Pariser Cours Florent entschloss sich Florian Beros schließlich für Filmemachen. 2019 absolvierte er an der EICAR (École internationale de création audiovisuelle et de réalisation) in Paris einen Master im Fach Regie. Absence (2020) ist sein erster Kurzfilm.

Filmografie
  • 2020 – Absence (court-métrage / short / Kurzfilm)