Programm

Blanket

Marina Moshkova

Russland, 2019 / 6 min / Ohne Worte / Animationsfilm

Teil des Programms CLOUDY

Angesichts der aktuellen Ereignisse in der Ukraine hat das Luxembourg City Film Festival in Absprache mit der Regierung und der Stadt Luxemburg beschlossen, den russischen Film GERDA von Natalya Kudryashova aus dem offiziellen Wettbewerb zu entfernen, sowie die folgenden russischen Filme für des junges Publikum: BLANKET von Marina Moshkova, LE ROI ET LA POIRE von Nastia Voronina, DIE PRINZESSIN MIT DEN LANGEN BEINEN von Anastasia Zhakulina. Karten für GERDA werden zurückerstattet, die Programme für des junges Publikum, die diese Werke enthalten, werden angepasst.
 

Im hohen Norden herrscht klirrende Kälte. Ein unerwarteter Besuch sorgt für neue Perspektiven und herzerwärmende, nachdenkliche Momente.

Im hohen Norden lebt ein sehr mürrischer Eisbär. Eines Tages bekommt er unerwarteten Besuch...

Vorstellungen

“Blanket ist ein Animationsfilm über zwei sehr unterschiedlichen Bären, welche ihr Leben gegenseitig bereichern. Die Animationskünstlerin Marina Moshkova erweckt in ihrem Kurzfilm mit viel Liebe die Figuren zum Leben und spricht mit ihrer Botschaft, den süßen Bildern und ein paar kindgerechten Slapstick-Einlagen wunderbar Kinder an.” Doreen Matthei, Testkammer

+3
+3
Awards
  • Best Children’s Animation Film, Festival Internacional de Cine Rengo, 2020 (Chile)
  • Best Children’s Animation Film, ROFIFE International Rotary Short Film Festival, 2020 (Turkey)
  • Special Prize Best Animation Film, International Festival of Films for Children and Youth, 2020 (Russia)
Cast & Credits
Darsteller 
Michael S.U Hudson, Igor Yakovel
Drehbuch 
Marina Moshkova
Kamera 
Marina Moshkova
Ton 
Jonas Desport
Musik 
Alexey Yakovel
Produktion 
Sousmultfilm Studio
Verleih 
Soyuzmultfilm
Animation 
Karolina Andrianova, Maria Kolpakova, Daria Kravchenko, Ksenia Inozemtseva, Margarita Kalinina
Biografie

Die russische Animationsregisseurin Marina Moshkova wurde 1987 geboren. Sie studierte an der Kunstakademie von St. Petersburg und begann als Storyboard-Künstlerin für den Film Die Sonne von Alexander Sokourov. Daraufhin besuchte sie die renommierte staatliche Filmhochschule von St. Petersburg und spezialisierte sich auf Animation. Ihr Animationskurzfilm In scale wurde auf mehreren internationalen Festivals gezeigt und preisgekrönt. Seit 2012 arbeitete sie als Regisseurin im Petersburg Studio of Computer Animation.

Filmografie
  • 2020 – Odeyalko (Blanket) (Kurzfilm)
  • 2019 – MULT v kino. Vypusk 95 (Kurzfilm)
  • 2017 – Drakosha Tosha (Fernsehserie)
  • 2015 – Malyshariki (Fernsehserie) (2 épisodes)
  • 2015 – H recherche F (Kurzfilm)
  • 2014 – Provoda (Kurzfilm)
  • 2012 – Night Lights (Kurzfilm)
  • 2011 – Smeshariki (Fernsehserie) (1 épisode)
  • 2010 – American Dream (Kurzfilm)
  • 2009 – Trash (Kurzfilm)
  • 2008 – V masshtabe (Kurzfilm)