Programm

CHRIS MARKER, NEVER EXPLAIN, NEVER COMPLAIN

Jean-Marie Barbe, Arnaud Lambert

Frankreich, 2016 / 146 min / Französische Originalfassung mit englischen Untertiteln / Dokumentarfilm

Vorführung des Dokumentarfilms von Jean-Marie Barbe, Arnaud Lambert mit anschliessendem Filmmix von Christophe Hanesse.  In Zusammenarbeit mit dem Mudam.

 

Schriftsteller, Filmemacher, Essayist Weltenbummler, Fotograf, ein bisschen Pianist, ein bisschen Maler, Tierfreund, engagierter Intellektueller und Verfechter des Imaginären – während sechzig  Jahren hat Chris Marker die meisten Ausdrucksformen ausprobiert. „Chris Marker, Never Explain, Never Complain“ zeichnet die Schlüsselmomente dieses einzigartigen Filmschaffens nach indem der Film Aussagen der engsten Weggefährten Markers mit zahlreichen Ausschnitten aus seinen Werken mischt. So werden die Fragen und Formen des filmischen und politischen Engagements der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts miteinander in Verbindung gebracht.

 

Nach der Filmvorführung im Ciné Utopia geht es im Mudam weiter mit einem Filmmix der besonderen Art, für den Christophe Hanesse seine besten Vinyl-Schätze zur Kurzfilmserie „Dog Star Man“ des Regisseurs Stan Brakhage auflegt. Auf dem Programm: auf eine riesige Leinwand projizierte Meisterwerke des Experimentalfilms und ebenso experimentelle Musik mit Martial-, Industrial- und Ambient-Klängen.

 

Im Rahmen der UP TO ELEVEN Abende des Mudam:

Englischsprachige Führungen durch das Museum, Tanz, Performances, Musik oder Vorführungen – Up to Eleven verspricht einen ganz besonderen Abend im Museum.
Mittwochs, 18-23 Uhr
Ausstellungsräume geöffnet bis 22 Uhr
Englischsprachige Gratisführung um 19 Uhr
Freier Eintritt
MUDAM CAFÉ
Kontakt
t +352 45 37 85 970

 

Vorstellungen
Mi 08/03 18:30 Ciné Utopia FR OF mit EN Untertiteln Public http://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/bestseatselect?eventId=...
Cast & Credits
Kamera 
Zoltan Hauville, Prune Bringuier
Ton 
Maya Rosa, Roxane Billamboz
Produktion 
Ardèche Images Production
Koproduktion 
Lyon Capitale TV Avec le soutien du Centre National de la Cinématographie, de la région Rhône-Alpes, du département de l’Ardèche, de la Procirep et de l’Angoa et la participatioin de Ciné+
Verleih 
Ardèche Images Production
Biografie

Jean-Marie Barbe est à la fois auteur, réalisateur, producteur, et distributeur de films documentaires d’auteur. Il créé Ardèche Images Production qui compte plus d’une centaine de films dans son catalogue. Depuis 2006, il développe la collection « Lumière d’Afrique » à laquelle viennent s’ajouter « Lumière de l’Océan Indien » et « Lumière d’Eurasie » en 2012. Il est actuellement délégué général des Etats généraux du film documentaire de Lussas.

Filmografie
  • Jean-Marie Barbe
  • 2016, Chris Marker, Never Explain, Never Complain (Dokumentarfilm)
  • 2008, Oncle Rithy (Dokumentarfilm)
  • 1979, Benleu ben (Dokumentarfilm)