Programm

Dark Night

Tim Sutton

USA, 2016 / 98 min / Englische Originalfassung mit EN Untertiteln / Drama

Ein gelangweiltes und von Waffengewalt besessenes und geplagtes Vorstadtamerika.

An einem schwülen Sommertag gehen in einer amerikanischen Vorstadt eine Handvoll Menschen ihrem Alltag nach. Ein Jugendlicher zieht einsame Videospiele dem wirklichen Leben draußen vor der Haustür vor. Ein traumatisierter Irakveteran ringt verzweifelt um die Nähe seiner Familie. Ein Einwanderer versucht vor allem keine Aufmerksamkeit zu erregen, während ein aufstrebendes Model nichts sehnlicher will. Sie alle eint große Hoffnungslosigkeit. Beim Sonnenuntergang werden sie alle vom gleichen schrecklichen Vorfall eingeholt. Vage vom 2012er Amoklauf in einem Kino in Aurora, Colorado, inspiriert, ergeben die einzelnen Episoden des Films ein verstörendes Bild der USA und dringen tief in die Psyche einer verunsicherten Nation ein.

 

Tim Suttonnimmt die aus den Schlagzeilen gerissene Geschichte einer viel zu gewöhnlichen Tragödie zum Anlass uns tief in die Gefühlswelt der jungen Protagonisten einzutauchen. Suttons scharfe Beobachtung und das wiederkehrende Motiv der Schusswaffen deuten die ständige Bedrohung durch Gewalt in der amerikanischen Erfahrung an. Seine lyrischen Bilder, evokatives Sounddesign, und melancholischer Soundtrack machen „Dark Night“ zu einem stillen und doch starken Klagelied für die Verstorbenen.

Vorstellungen
Mi 08/03 20:30 Cinémathèque EN OF mit EN Unt. Public http://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/bestseatselect?eventId=...
Do 09/03 21:00 Ciné Utopia EN OF mit EN Unt. Public http://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/bestseatselect?eventId=...
Awards
  • Special Jury Prize, Feature Film – Torino Film Festival, 2012 (Italy)
Cast & Credits
Darsteller 
Anna Rose Hopkins, Robert Jumper, Karina Macias, Conor A. Murphy, Aaron Purvis, Rosie Rodriguez
Drehbuch 
Tim Sutton
Kamera 
Hélène Louvart
Ton 
Daniel D’Errico
Szenerie 
Bart Mangrum
Musik 
Maica Armata
Produktion 
3rd Street Office LLC
Verleih 
Cercamon
Biografie

Tim Sutton hat unter anderen als künstlerischer Leiter für die Foto-Agentur „Getty Images gearbeitet, ehe er seine zwei ersten, von der Kritik gefeierten Spielfilme drehte.. „Pavilion“ war 2013 ein Critics‘ Pick der New York Times, während „Memphis“ 2014 an den 70. Filmfestspielen von Venedig sowie am Sundance Film Festival teilnahm und vom The New Yorker zu einem der 10 besten Filme des Jahres gewählt wurde. Sutton lehrt Film an der New School in New York.

Filmografie
  • 2016 - Dark Night
  • 2013 - Memphis
  • 2012 - Pavilion