Programm

DEATH MILLS

Billy Wilder

USA, 1945 / 22 min / Englische und deutsche Originalfassung / Dokumentarfilm

Internationaler Gedenktag an die Opfer des Holocaust 2021

 

Der erste, unmittelbar nach der Befreiung durch die Alliierten produzierte Dokumentarfilm über die deutschen Vernichtungslager.

Ursprünglich mit einer deutschen Tonspur für die Vorführung im besetzten Deutschland und Österreich produziert, war dieser Die Todesmühlen der erste Dokumentarfilm, der zeigte, was die Alliierten vorfanden, als sie die Vernichtungslager der Nazis befreiten: die Überlebenden, die Bedingungen und die Beweise für den Massenmord. Der Film enthält Berichte über die wirtschaftlichen Aspekte der Lageroperation, die Vernehmung von gefangenem Lagerpersonal und hält die erzwungenen ersten Besuche der Bewohner/-innen benachbarter Städte, die zusammen mit dem Rest ihrer Landsleute für die Komplizenschaft an den Nazi-Verbrechen verantwortlich gemacht werden – eine der wenigen derart offensichtlichen Verurteilungen in den alliierten Kriegsakten.

Vorstellungen
Fr 05/02 19:00 Cinémathèque EN & DE OF Public
Cast & Credits
Darsteller 
Anton Reimer
Drehbuch 
Hans Burger, Oskar Seidlin
Produktion 
US Signal Corps, United States Department of War
Biografie

Der Aufstieg Hitlers zwingt den österreichischen Drehbuchautor Billy Wilder (1906-202) in die USA auszuwandern wo er Komödien, unter anderen für Ernst Lubitsch schreibt,  bevor er seinen ersten Erfolg hinter der Kamera 1944 mit Frau ohne Gewissen, den Archetypus des Film Noir, feiert. Mit Das verlorene Wochenende (1945) taucht er tiefer ins Genre ein, was ihm den ersten von 6 Oscars einbringt. Seine Werke umspannen alle möglichen Genres, doch er brilliert hauptsächlich in Komödien, wie Manche mögen‘s heiss oder Das verflixte 7. Jahr.

Filmografie
  • 1981 – Buddy Buddy
  • 1978 – Fedora
  • 1974 – The Front Page
  • 1972 – Avanti!
  • 1970 – The Private Life of Sherlock Holmes
  • 1966 – The Fortune Cookie
  • 1964 – Kiss Me, Stupid
  • 1963 – Irma la Douce
  • 1961 – One, Two, Three
  • 1960 – The Apartment
  • 1959 – Some Like It Hot
  • 1957 – Witness for the Prosecution
  • 1957 – Love in the Afternoon
  • 1957 – The Spirit of St. Louis
  • 1955 – The Seven Year Itch
  • 1954 – Sabrina
  • 1953 – Stalag 17
  • 1951 – Ace in the Hole
  • 1950 – Sunset Blvd.
  • 1948 – A Foreign Affair
  • 1948 – The Emperor Waltz
  • 1945 – Death Mills (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 1945 – The Lost Weekend
  • 1944 – Double Indemnity
  • 1943 – Five Graves to Cairo
  • 1942 – The Major and the Minor
  • 1934 – Bad Seed