Programm

Der Klitzekleine Fuchs (Le Renard Minuscule)

Sylwia Szkiladz, Aline Quertain

Frankreich, Belgien, Schweiz, 2015 / 9 min / Ohne Worte / Animation

Ein klitzekleiner Fuchs trifft auf ein verwegenes kleines Mädchen.

Er ist kaum größer als ein Maikäfer. Eigentlich viel zu klein für einen Fuchs. Kein Wunder, dass er gerne größer wäre. Und er weiß auch schon, wie er seinen Traum verwirklichen kann. Da ist das Mädchen mit der Gießkanne und den unglaublichen Wundersamen. Alles, was sie begießt, wächst, gedeiht und sprießt. Der winzige Gefährte gefällt ihr jedoch so, wie er ist. Sie kann ihn in die Hand nehmen und sich in die Tasche stecken. Aber der klitzekleine Fuchs gibt nicht auf. (Berlinale)

Vorstellungen
Do 02/03 09:00 CNA Dudelange Ohne Worte Scolaire
Fr 03/03 08:45 Cinémathèque Ohne Worte Scolaire http://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-schulvorstellungen-filme-workshops
So 05/03 15:30 Ciné Utopia Ohne Worte Public
Mi 08/03 08:45 Ciné Utopia Ohne Worte Scolaire http://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-schulvorstellungen-filme-workshops
Do 09/03 08:45 Cinémathèque Ohne Worte Scolaire http://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-schulvorstellungen-filme-workshops
Do 09/03 10:30 Cinémathèque Ohne Worte Scolaire http://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-schulvorstellungen-filme-workshops
+3
+3
Cast & Credits
Drehbuch 
Sylwia Szkiladz, Aline Quertain
Kamera 
Sara Sponga
Ton 
Philippe Fontaine, Jonathan Vanneste, Elias Vervecken
Szenerie 
Sylwia Szkiladz, Hélène Ducrocq
Musik 
Timothée Jolly
Produktion 
Folimage, Nadasdy Film Sarl, La Boîte,… Productions
Verleih 
Les Films du Nord
Animation 
Pierre-Luc Granjon, Antoine Lanciaux, Aline Quertain, Sylwia Szkiladz
Biografie

Aline Quertain wurde 1989 in Brüssel geboren und erhält 2012 ihren Abschluss in Animation an der nationalen Hochschule für visuelle Künste, La Cambre. 2013 lernt sie als Praktikantin bei Vivement Lundi! Studio wie man Marionetten herstellt. Seit 2015 arbeitet sie als Regisseurin bei Folimage. Sylwia Szkiladz wurde 1987 in Polen geboren und zog im Alter von 8 Jahren nach Brüssel wo sie später an der Kunsthochschule La Cambre studiert. Während ihres „Artists in Residence“ Programms bei Folimage entstand ihr gemeinsamer Kurzfilm „Der klitzekleine Fuchs“.

Filmografie
  • Aline Quertain
  • 2015 - Le renard minuscule (Kurzfilm)
  • 2012 - Tempus Fugitus (Kurzfilm)
  • 2010 - Dear Belgium (Kurzfilm)
  • 2010 - L'ourson et le caneton (Kurzfilm)
  • 2009 - L'Ourouboros (Kurzfilm)
  • Sylwia Szkiladz
  • 2015 - Le renard minuscule (Kurzfilm)
  • 2013 - La soupe aux fraises (Kurzfilm)
  • 2012 - Grain d'amour (Kurzfilm)
  • 2011 - Limaçon et caricoles (Kurzfilm)