Programm

Eine Falsche Welt

Christian Desmares, Franck Ekinci

Frankreich, Belgien, Kanada, 2015 / 106 min / Französische Originalfassung / Animation, Abenteuer

Ein Feuerwerk an Einfallsreichtum und Retro-Fantasie

Die Welt ist ganz anders als in den Geschichtsbüchern beschrieben. Seit siebzig Jahren verschwinden Wissenschaftler unter mysteriösen Umständen und die Menschheit wird bedeutender Erfindungen beraubt. In einer Welt, in der veraltete Technologien vor sich hin dämmern, macht sich Avril auf die Suche nach ihren Eltern, ebenfalls verschwundene Wissenschaftler. Zusammen mit der sprechenden Katze Darwin und dem Straßenjungen Julius stellt sie sich den Gefahren und Geheimnissen der manipulierten Welt.

„Avril et le Monde truqué” ist ein Film der voller intelligenter Ideen steckt und den Zuschauer in ein originelles Universum mit einer starken visuellen Identität abtauchen lässt.

Vorstellungen
So 28/02 14:30 Ciné Utopia FR Public http://www.utopolis.lu

„Vom selben Animationsfilmstudio wie der preisgekrönte Streifen “Persepolis” produziert, lädt dieser Film den Zuschauer zu einer faszinierenden und poetischen Reise in eine Parallelwelt. Die Bilder aus der Hand des französischen Comiczeichners Jacques Tardi haben ein herrlich nostalgisches Flair, Der traditionelle Zeichentrick setzt sich wohltuend von den üblichen Computeranimationen ab.“ Pforzheimer Zeitung PZ-news.de 13/11/2015

+8
Awards
  • Cristal for a Feature Film, Annecy International Animation Film Festival, 2015 (France)
Cast & Credits
Mit den Stimmen von 
Marion Cotillard, Marc-André Grondin, Jean Rochefort, Philippe Katerine, Bouli Lanners, Olivier Gourmet, Macha Grenon, Benoit Brière, Anne Coesens
Drehbuch 
Franck Ekinci, Benjamin Legrand
Directeur de la photo 
Luciano Lepinay, Christian Desmares
Ton 
Yann Lacan
Szenerie 
Jacques Tardi
Musik 
Valentin Hadjadj
Produktion 
Je Suis Bien Content
Koproduktion 
StudioCanal, Arte France Cinéma, Jouror Distribution, Kaibou Production, Need Production, RTBF, Proximus, Tchack
Verleih 
O' Brother Distribution
Biografie

Franck Ekinci beginnt seine Karriere in der Werbung, Illustration und im Comic ehe er sich dem Zeichentrick widmet, zunächst als Drehbuchautor, später  als Produzent und Regisseur. Er hat die Drehbücher zu den Filmen „Lucky Luke”, „Titeuf” und „Nini Patalo” geschrieben und mehrere Serien produziert. Christian Desmares ist als „character designer”  und „layout artist”  auf Werbung und Miniserien spezialisiert und hat an mehreren Langspielfilmen gearbeitet wie z.B. „Corto Maltese”, „Le Jour des Corneilles” und „Un monstre à Paris”.

Filmografie
  • [Ekinci] 2015, Avril et le Monde Truqué
  • [Ekinci] 2010, Chroniques de la Poisse (Kurzfilm)
  • [Desmares] 2015, Avril et le Monde Truqué
  • [Desmares] 2013 La Nuit américaine d’Angélique