Programm

ELSA UND DIE NACHT (SIGRID OCH NATTEN)

Jöns Mellgren

Schweden, 2019 / 9 min / Ohne Worte / Animationsfilm

Teil des Kurzfilmprogramms Schafe, Wolf und eine Tasse Tee.

Elsa, die sich vor der Dunkelheit fürchtet und nachts nicht schlafen kann, begegnet eines Morgens der Nacht selbst.

Elsa hat Angst zu schlafen und hat seit mehr als dreißig Jahren kein Auge zugetan. Eines frühen Morgens, als sie am Küchentisch sitzt, findet sie einen unwillkommenen Gast unter ihrem Sofa.

Die Kreatur erweist sich als niemand anderes als die Nacht selbst. Elsa erzählt ihr von ihrem Leben, und von ihrem besten Freund, einem Elefanten namens Olaf mit dem sie früher im Zirkus aufgetreten ist. Die Nacht nimmt sie mit auf eine bewegende Reise.

 

Die Schulvorstellungen am 04/03 um 9:30 Uhr, 08/03 um 10:00 Uhr, 10/03 um 11:00 Uhr & 11/03 um 10:00 Uhr mussten leider abgesagt werden.

Vorstellungen
Sa 13/03 14:00 Ciné Utopia Ohne Worte | GRATIS Public https://luxfilmfestfilms.megatix.be/en/HO00003363
+3
+6
Cast & Credits
Drehbuch 
Hans Åke Gabrielsson, d’après le livre éponyme de Jöns Mellgren
Ton 
Ola Tappert
Musik 
Erik Hulbak Røland
Produktion 
HOBAB
Koproduktion 
Cinété Filmproduktie, Film i Väst
Verleih 
Les Films du Préau
Animation 
Michael Sewnarain
Biografie

Jöns Mellgren ist ein schwedischer Regisseur, Illustrator und Schriftsteller der 2009 seinen Masterabschluss in Animation am Royal College of Art in London erhielt. Er hat mehrere Kurzfilme und Werbefilme gedreht, sowie fünf illustrierte Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Derzeit arbeitet er an einem sechsten Buch. Elsa und die Nacht (2019) ist sein sechster Film.

Filmografie
  • 2019 – Sigrid Och Natten (Kurzfilm)
  • 2018 – Sagoland (Kurzfilm)
  • 2014 – Pappersvärld (Kurzfilm)
  • 2010 – Transire (Kurzfilm)
  • 2009 – Den mörka ön (Kurzfilm)
  • 2007 – Herr Potatis och Döden (Kurzfilm)