Programm

ÉTERNITÉ (VECHNOST)

Anastasia Melikhova

Russland, 2018 / 3 min / Ohne Worte / Animationsfilm

Teil des Kurzfilmprogramms Schafe, Wolf und eine Tasse Tee.

Nächtliche Abstraktionen werden Realität und schaffen eine neue Welt.

Dank atemberaubender Musik transportiert diese hypnotisierende Erzählung Zuschauer/-innen in eine Welt, in der die Sterne Könige sind. Eine Ode an die Schönheit des Universums.

 

Die Schulvorstellungen am 04/03 um 9:30 Uhr, 08/03 um 10:00 Uhr, 10/03 um 11:00 Uhr & 11/03 um 10:00 Uhr mussten leider abgesagt werden.

Vorstellungen
Sa 13/03 14:00 Ciné Utopia Ohne Worte Public https://luxfilmfestfilms.megatix.be/en/HO00003363
+3
+6
Cast & Credits
Drehbuch 
Anastasia Melikhova
Musik 
Michal Jacaszek
Produktion 
The Animation Workshop
Verleih 
Les Films du Préau
Animation 
Anastasia Melikhova
Biografie

Anastasia Melikhova, geboren in Pyt-Yakh in Russland, machte 2016 an der Staatlichen Universität der Architektur und Kunst des Ural ihren Abschluss in Grafik und Animation. 2017 drehte sie ihren ersten Kurzfilm, The First Thunder, welcher auf zahlreichen Festivals gezeigt wurde. Darauf folgten die beiden weitern Kurzfilme Eternity (2018) und Beginning of the Light (2020).

Filmografie
  • 2020 – Beginning of the Light (Kurzfilm)
  • 2018 – Eternity (Kurzfilm)
  • 2017 – The First Thunder (Kurzfilm)