Programm

FELICITÀ

Bruno Merle

Frankreich, 2020 / 85 min / Französische Originalfassung mit englischen Untertiteln / Drama, Komödie

Weltpremiere, In Partnerschaft mit BGL BNP Paribas

Am Vorabend eines wichtigen Tages entdeckt eine „normale“ Familie, dass es Normalität so nicht gibt.

Auf einer unberührten Halbinsel in Frankreich, dem letzten Vorposten vor der endlosen Weite des Ozeans, bereitet sich eine „normale“ Familie auf ein ganz besonderes Ereignis vor: Die 11-jährige Tommy ist vor ihrem ersten Schultag ganz aufgeregt, den sie laut Versprechen ihres Vaters nicht versäumen wird. Doch alles wird plötzlich komplizierter, als ihr Vater einen Sportwagen klaut, um Tommys plötzlich verschwundene Mutter wiederzufinden und dazu auch noch ein imaginärer Astronaut und ein Plüschaffe auftauchen. So muss die Familie auf einem grotesken Wettlauf mit der Zeit wichtige Entscheidungen treffen, die ihr vor Augen führen, dass es Normalität so nicht gibt.

Vorstellungen
Mi 11/03 20:00 Kinepolis Kirchberg FR OF mit EN UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28849&kassi...
Cast & Credits
Darsteller 
Pio Marmaï, Rita Merle, Camille Rutherford, Orelsan, Adama Niane
Kamera 
Romain Carcanade
Ton 
Pablo Salaün, Frédéric Le Louet
Produktion 
Unité de Production
Koproduktion 
Jack n’a qu’un œil
Verleih 
Charades
Biografie

Der französische Drehbuchautor und Filmregisseur Bruno Merle wurde 1974 geboren. Er arbeitet hauptsächlich als Drehbuchautor fürs Fernsehen. Mit seinem Spielfilm Héros (2006) wurde 2007 die Woche der Kritik auf den Filmfestspielen in Cannes eröffnet. Felicità (2020) ist sein zweiter Spielfilm.

Filmografie
  • 2020 – Felicità
  • 2007 – Héros
  • 2000 – Le Tombeur (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2000 – Plus que parfait (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 1998 – Immortelle (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 1997 – La fille des étoiles (court-métrage / short / Kurzfilm)