Programm

GAGARINE

Fanny Liatard, Jérémy Trouilh

Frankreich, 2020 / 97 min / Französische Originalfassung mit englischen Untertiteln / Drama

Yuri kämpft darum, Gagarin, die Stadt in der er aufgewachsen ist, vor ihrem Abriss zu retten.

Der 16-jährige Youri, ist in der Trabantenstadt Gagarine in dem Pariser Vorort Ivry-sur-Seine aufgewachsen, und er träumt davon, Astronaut zu werden. Als er erfährt, dass die Gebäude vom Abriss bedroht sind, beschließt Youri, Widerstand zu leisten. Mit seinen Komplizen Diana, Houssam und anderen Bewohnern macht er es sich zur Aufgabe, die Hochhäuser zu retten, die inzwischen zu seinem "Raumschiff" geworden sind.

 

Vorstellungen
Sa 13/03 18:30 Ciné Utopia FR OF mit EN UT Public https://luxfilmfestfilms.megatix.be/en/HO00003122
Awards
  • Best Director, Athens International Film Festival, 2020 (Greece)
  • Best Actor for Alseni Bathily, Seville European Film Festival, 2020 (Spain)
Cast & Credits
Darsteller 
Alséni Bathily, Lyna Khoudri, Jamil McCraven, Finnegan Oldfield, Farida Rahouadj
Drehbuch 
Fanny Liatard, Jérémy Trouilh, Benjamin Charbit
Kamera 
Victor Seguin
Ton 
Dana Farzanehpour, Mélissa Petitjean, Margot Testemale
Szenerie 
Marion Burger
Musik 
Sacha Galperine, Evgueni Galperine, Amine Bouhafa
Produktion 
Haut et Court
Koproduktion 
France 3 Cinéma
Verleih 
Cinéart
Biografie

Fanny Liatard und Jérémy Trouilh lernten sich während ihres Studiums der Politikwissenschaften an der Pariser Hochschule Sciences Po kennen. Jérémy Trouilh absolvierte danach einen Master für Regie von kreativen Dokumentarfilmen in Lussas (Ardèche, Frankreich). Parallel dazu arbeitete Fanny Liatard in Marseille für Kunstprojekte, die sich mit den städtebaulichen Umwälzungen der dortigen Wohnviertel befassen. Anderthalb Jahre nach diesen Erfahrungen trafen sie sich in Paris mit dem gemeinsamen Wunsch, Spielfilme zu schreiben und zu drehen. 2014 wurden sie für den Drehbuchwettbewerb HLM sur cour(t) ausgewählt, was ihnen ermöglichte, ihren ersten Kurzfilm Gagarine zu drehen, der auf zahlreichen Festivals gezeigt wurde. Daraufhin realisierten sie La République des enchanteurs und Chien Bleu, der für den César 2020 nominiert wurde. Ihr erster Langfilm, Gagarine (2020), der ausgehend von ihrem ersten Kurzfilm entstanden ist, erhielt das Label Cannes 2020.

Filmografie
  • Fanny Liatard & Jérémy Trouilh
  • 2020 – Gagarine
  • 2018 – Chien bleu (Kurzfilm)
  • 2016 – La République des enchanteurs (Kurzfilm)
  • 2015 – Gagarine (Kurzfilm)