Programm

HIT THE ROAD

Panah Panahi

Iran , 2021 / 93 min / Farsi OF mit englischen oder französischen & holländische Untertiteln / Drama

Iran, heute. Eine chaotische, liebevoll verbundene Familie ist unterwegs auf einem Roadtrip durch eine Wüstenlandschaft, aber wohin?

Auf dem Rücksitz des Autos hat der Vater Platz genommen. Sein Bein liegt in Gips, aber ist es wirklich gebrochen? Die Mutter versucht, gute Laune zu verbreiten, aber kämpft sie nicht zugleich mit den Tränen? Der jüngere Sohn scherzt, singt und hüpft umher. Alle machen sich Sorgen um den kranken Hund und gehen sich gegenseitig auf die Nerven. Nur der große Bruder schweigt beharrlich.

“Die Reise dieser Familie ist nicht das Ergebnis meiner Erfindungsgabe: Sie bildet eine natürliche Abfolge der iranischen Landschaften. Je mehr sie sich der Grenze nähert, verwandeln sich die Wüstenebenen allmählich in grünes Bergland. Natürlich spielten noch andere Faktoren bei der Standortwahl eine Rolle, doch diese Übergänge der Landschaft entsprechen der Entwicklung unseres Landes.“ Statement von Regisseur  Panah Panahi

Vorstellungen
Fr 04/03 21:00 Ciné Utopia Farsi OF mit FR & NL Unt. Public https://luxfilmfestfilms.megatix.be/en/HO00004338?locationFilters=LFFCU&dateTime...
Do 10/03 18:30 Cinémathèque Farsi OF mit ENG Unt. Public https://luxfilmfestfilms.megatix.be/en/HO00004338?locationFilters=LFFCI&dateTime...
Fr 11/03 20:30 Ciné Utopia Farsi OF mit ENG Unt. Public https://luxfilmfestfilms.megatix.be/en/HO00004338?locationFilters=LFFCU&dateTime...
So 13/03 16:00 Cinémathèque Farsi OF mit EN Unt. Public https://luxfilmfestfilms.megatix.be/fr/HO00003386

“Panahi lässt mit Hit the Road sein Potential für das Erzählen und Inszenieren besonderer Geschichten erkennen. Der Sohn von Jafar Panahi, Gewinner der Goldenen Kamera in Cannes (Der weiße Ballon) und des goldenen Löwen in Venedig (Der Kreis), tritt damit in große Fußstapfen. Dass er durchaus dazu in der Lage sein kann, diese zu füllen, hat er mit seinem Debütfilm, der in der Nachwuchssektion Directors’ Fortnight bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes Premiere hatte, bereits in Ansätzen bewiesen. Hit the Road ist eine unkonventionelle Tragikomödie, in dem die Wahrheiten und Rollenverständnisse der vierköpfigen Familie ständig neu verhandelt werden. Einem teilweise chaotischen Drehbuch stehen beeindruckende Kamerabilder der iranischen Wüsten- und Berglandschaft und ein durchweg überzeugendes Schauspielerensemble gegenüber.(...)”., Film rezensionen , Johannes Krehl, 05/10/2021

Awards
  • Best Film Award, Official Competition, BFI London Film Festival, 2021 (UK)
  • Best Feature Film, Mar del Plata, 2021 (Argentina)
  • Sélection officielle Quinzaine des réalisateurs, 2021 (France)
  • Official Competition, Main Slate, New York Film Festival, 2021 (US
Cast & Credits
Darsteller 
Hassan Madjooni, Pantea Panahiha, Rayan Sarlak, Amin Simiar
Drehbuch 
Panah Panahi
Kamera 
Amin Jafari
Montage 
Ashkan Mehri, Amir Etminan
Ton 
Abdolreza Heydari
Musik 
Payman Yazdanian
Produktion 
JP Productions
Verleih 
Celluloïd Dreams
Biografie

Panah Panahi wurde 1984 in Teheran geboren und studierte Film an der Kunsthochschule von Teheran. Während seines Studiums drehte er seinen ersten Kurzfilm, der an vielen Filmfestivals im In- und Ausland teilnahm und Preise gewann. Später war er auch als Setfotograf, Kamera- und Regieassistent tätig. Außerdem arbeitete er als Berater, Cutter und Regieassistent für seinen berühmten Vater Jafar Panahi. Hit the Road ist Panah Panahis erster Langfilm.

Filmografie
  • 2021 – Hit The Road