Programm

I Am Not Your Negro

Raoul Peck

Frankreich - USA, 2016 / 95 min / Englische Originalfassung / Dokumentarfilm

Die Bürgerrechtsbewegung und Realität der Afroamerikaner in den USA heute.

Über persönliche Auftritte des Schriftstellers und eingesprochene Texte aus seinem letzten, unvollendeten Buchprojekt, macht sich Raoul Pecks „I Am Not Your Negro“ die Worte James Baldwins (einer der entschiedensten Anführer der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung), zu eigen um die tragischen Tode von Malcolm X, Martin Luther King Jr. und Medgar Evers zu behandeln. So wird eindrücklich klar wie die Wahrnehmung (und die Realität) der Afroamerikaner in den Vereinigten Staaten fabriziert und aufgedrückt wird.

Nach den tragischen Ereignissen in Ferguson, Sanford und New York und im Licht der Black Lives Matter Bewegung ist „I Am Not Your Negro“ ein notwendiger Film um zu verstehen was bisher für die afroamerikanische Bevölkerung getan wurde und wie viel noch geschehen muss damit sie ein vollständiger Teil der amerikanischen Öffentlichkeit werden kann. James Baldwins klare Sprache und kraftvollen Worte überwinden die Spaltung Amerikas in ein rechtes und linkes Lager und warnen uns vor den Schrecken die ignoriert wurden und vor denen die möglicherweise noch vor uns liegen.

Auswahl - Jugendjury

Vorstellungen
Sa 04/03 17:00 Cinémathèque EN OF mit FR unt. Public http://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/bestseatselect?eventId=...
Mi 08/03 21:30 Ciné Utopia EN OF mit FR Unt. Public http://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/bestseatselect?eventId=...
So 12/03 19:00 Cinémathèque EN OF mit FR Unt. Public http://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/bestseatselect?eventId=...
Awards
  • Audience Award – Hamptons International Film Festival, 2016 (USA)
  • Best Documentary Feature – Philadelphia Film Festival, 2016 (USA)
  • People's Choice Award Documentary – Toronto International Film Festival, 2016 (USA)
  • Audience Choice Award Best Documentary Feature – Chicago International Film Festival, 2016 (USA)
Cast & Credits
Darsteller 
Samuel L. Jackson
Drehbuch 
Raoul Peck, d’après un manuscrit de James Baldwin
Kamera 
Henry Adebonojo, Bill Ross, Turner Ross
Ton 
David Gerain
Musik 
Alexei Aigui
Produktion 
Velvet Film Inc (USA), Velvet Film (FR), Artémis Productions, Close Up Films
Koproduktion 
ARTE France, Independent Television Service (ITVS)
Verleih 
Wide House
Biografie

Der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Raoul Peck wurde 1953 in Port-au-Prince geboren. Nach einem Ingenieurs- und Wirtschaftsstudium in Berlin arbeitete er als Journalist und Fotograf. 1993 lief sein Film über den haitianischen Diktator Papa Doc, „The Man by the Shore“, im Offiziellen Wettbewerb in Cannes. 2000 erschien „Lumumba“ über den  Leader der kongolesischen Unabhängigkeitsbewegung. Der frühere Kulturminister von Haiti (1995-1997) ist heute Präsident der französischen Filmhochschule La Fémis.

Filmografie
  • 2017 - The Young Karl Marx
  • 2016 - I Am Not Your Negro (Dokumentarfilm)
  • 2014 - Murder in Pacot
  • 2013 - Fatal Assistance (Dokumentarfilm)
  • 2009 - Moloch Tropical
  • 2008 - L’école du Pouvoir (Fernsehserie)
  • 2006 - L’Affaire Villemin (Fernsehserie)
  • 2005 - Sometimes in April
  • 2001 - Profit and nothing but! (Dokumentarfilm)
  • 2000 - Lumumba
  • 1997 - It’s all about love
  • 1994 - Desounen, Dialogue with Death (Dokumentarfilm)
  • 1994 - Haiti, Silence of the Dogs (Dokumentarfilm)
  • 1993 - The Man by the Shore
  • 1991 - Lumumba - Death of a Prophet (Dokumentarfilm)
  • 1988 - Haitian Corner