Programm

ICH BIN DER STÄRKSTE IM GANZEN LAND! (C’EST MOI LE PLUS FORT)

Anaïs Sorrentino, Arnaud Demuynck

Frankreich, Belgien, 2018 / 6 min / Französische Originalfassung / Animation, Familie

Teil der Kurzfilmsammlung Loups tendres et loufoques

Der Wolf hat richtig gut zu Abend gegessen. Gut gesättigt spaziert er durch den Wald, nur um sich bestätigen zu lassen, dass er tatsächlich das stärkste Tier der Gegend ist. Doch dann trifft er auf eine kleine, krötenartige Kreatur.

+4
+4
Cast & Credits
Darsteller 
Christian Léonard, Gabriel Fauth, Lily Demuynck Deydier, The Piste rouge Boys, Hugo Rombaux, Marius Delvaux, Robin Cadet, Lara Fauth
Drehbuch 
Arnaud Demuynck, nach dem gleichnamigen Buch von Mario Ramos
Ton 
Philippe Fontaine, Nils Fauth
Szenerie 
Anaïs Sorrentino
Musik 
Yan Volsy, Pablo Pico
Produktion 
Les Films du Nord
Koproduktion 
La Boîte,… Productions
Verleih 
Les Grignoux
Animation 
Anaïs Sorrentino
Biografie

Anaïs Sorrentino, 1984 in Reims geboren, studierte Animationsfilm und Digitalregie an der ESAAT in Roubaix und an der Supinfocom in Valenciennes. Ihren ersten Film, Parque (2006), inszenierte sie in Co-Regie zusammen mit Céline Boivin, bevor sie sich der Videospielindustrie zuwandte und während einigen Jahren als Animatorin und Verantwortliche für Animation bei mehreren Videospielstudios arbeitete. Mit ihrer Arbeit für Les Films du Nord kehrte sie 2014 zum Film zurück wo sie seither an 4 Filmen gearbeitet hat.

Arnaud Demuynck, ist ein 1966 in Courtrai, Belgien geborener und auf Animationsfilme spezialisierter Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Er schreibt hauptsächlich Filme für ein jüngeres Publikum, insbesondere Verfilmungen von traditionellen Märchen, Kinderliedern, und -büchern. Um seine jungen Zuschauer direkt erreichen zu können, hat er ein Alter Ego, die Kino-Eule, geschaffen, mithilfe dessen er seinen Blick als Filmemacher direkt an Kinder vermittelt. Seit 2017 schreibt und entwickelt er seinen ersten abendfüllenden Animationsfilm, Yuku and the Flower of the Himalayas.

Filmografie
  • Anaïs Sorrentino
  • 2018 – C’est moi le plus fort (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2018 – C’est moi le plus beau (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2017 – L’Arbre à grosse voix (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2017 – Un travail de fourmis (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2015 – Dentelles et dragon (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2006 – Parque (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • Arnaud Demuynck
  • 2018 – C’est moi le plus fort (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2018 – C’est moi le plus beau (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2018 – Le Quatuor à cornes (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2017 – Trop petit loup (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2017 – Draken & Deuntjes (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2014 – Le Parfum de la carotte (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2012 – Un spectacle interrompu (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2012 – Par les fenêtres (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2010 – Le Concile lunatique (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2009 – Mémoire fossile (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2009 – Sous un coin de ciel bleu (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2008 – La vita nuova (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2007 – L'Évasion (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2006 – À l'ombre du voile (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2004 – Signes de vie (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2000 – L’Écluse (court-métrage / short / Kurzfilm)