Programm

JESUS SHOWS YOU THE WAY TO THE HIGHWAY

Miguel Llansó

Spanien, Estland, Äthiopien, Lettland, Rumänien, Vereinigtes Königreich, 2019 / 82 min / Englische Originalfassung mit französischen Untertiteln / Abenteuer, Komödie, Science-Fiction

In Partnerschaft mit Cinélunatique

Ein schräger Genre-Mix aus Spinonagethriller, Komödie und Exploitationfilm der 70er Jahre.

Die CIA-Agenten Palmer und Gagano bekommen den Auftrag, einen gefährlichen Computervirus namens „Sowjetunion“ zu neutralisieren. Um sich in das infizierte System einzuschleusen, müssen sie tief in eine Virtual-Reality-Simulation eintauchen, doch ihre Mission manövriert sie immer weiter in eine Falle: Der Virus erweist sich als extrem kompliziert und steht in Verbindung zu dunklen Mächten. Bald kontrolliert er das ganze System und breitet sich sogar in der realen Welt aus, die dabei aus den Angeln zu geraten droht. Auch die Grenzen der Realität verschwimmen zunehmend. Gagano ist in der virtuellen Realität gefangen und muss einen Ausweg finden, um zu überleben, doch dabei wird seine Wahrnehmung erheblich auf die Probe gestellt.

 

Vorstellungen
Awards
  • Audience Award, Fantasia Film Festival, 2019 (USA)
  • Imaging the Future Award, Neuchâtel International Fantastic Film Festival, 2019 (Switzerland)
  • New Visions Award – Special Mention, Sitges Catalonian International Film Festival, 2019 (Spain)
Cast & Credits
Darsteller 
Daniel Tadesse Gagano, Agustín Mateo, Guillermo Llansó, Gerda-Anette Allikas, Lauri Lagle, Iveta Pole, Solomon Tashe, Carlo Pironti, Rene Köster
Drehbuch 
Miguel Llansó
Kamera 
Israel Seoane, Erik Põllumaa, Michal Babinec
Ton 
Artis Dukalskis, Edgars Gultnieks, Marius Leftarache
Musik 
Bill Dixon, Atomizador, Grosgoroth
Produktion 
Lanzadera Films, Alasti Kino, Bira Biro Films
Koproduktion 
Avanpost, Mojo Raiser Production, Rook Films
Verleih 
Lanzadera Films
Biografie

Der spanische Regisseur Miguel Llansó (geb. 1979) studierte Philosophie und Film. Während seines dreijährigen Aufenthalts in Äthiopien drehte er mehrere afro-futuristische Filme. Werner Herzog inspirierte ihn zu seinem Streifen Where Is My Dog? (2010), der auf dem Filmfestival von Rotterdam präsentiert wurde. 2013 drehte er den Kurzfilm Chigger Ale, der auf über 25 Festivals gezeigt wurde, u.a. in Locarno. Crumbs (2015), sein erster Langfilm, wurde international mehrfach preisgekrönt. Jesus Shows You the Way to the Highway (2019) ist sein zweiter Spielfilm. Er wurde in Sitges vorgestellt und für das Festival Fantasia sowie das Neuchâtel International Fantastic Film Festival ausgewählt.

Filmografie
  • 2019 – Jesus Shows You the Way to the Highway
  • 2015 – Crumbs
  • 2015 – Night in the Wild Garden (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2013 – The Second Best (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2013 – Here Come the Problems (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2012 – First Peasant on Mars (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2012 – Perro Líquen (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2010 – Where Is My Dog? (court-métrage / short / Kurzfilm)