Programm

Nothing More Perfect

Teresa Hoerl

Deutschland, 2020 / 87 min / Deutsche Originalfassung (DE OF) / Drama

In Anwesenheit von Regisseur Teresa Hoerl und Produzent Markus Mayr

Die 16-jährige Maya sucht Anerkennung und Aufmerksamkeit auf einem Suizid-Forum im Internet.

Sie postet ständig Abschiedsbotschaften auf einem Live-Vlog gleichgesinnter User. Als ihre Eltern sie zu einer Reise nach Prag einladen und dabei versuchen, ihrer Tochter Unbeschwertheit und gute Laune aufzuzwingen, werden ihre Selbstmordfantasien konkreter. Maya unternimmt in der Hauptstadt des Partytourismus und der Melancholie ihre ganz eigene märchenhafte Reise.

Vorstellungen
Di 08/03 09:00 Cinémathèque DE OF Scolaire https://luxfilmfestfilms.megatix.be/en/HO00004318?locationFilters=LFFCI&dateTime...
Mi 09/03 09:00 CNA Dudelange VO ALL / DE OV / DE OF Scolaire https://www.luxfilmfest.lu/en/registration-films-workshops

“Nothing More Perfect  ist ein Film über Ich-Sucht, der, vor allem dank seiner jugendlichen Hauptdarstellerin, viel gewinnt. Darüber hinaus überzeugt die visuelle Umsetzung des Films, der den Zuschauer in die Welt der Figur eintauchen lässt oder zumindest eine Ahnung gibt von der Dimension, nach welcher das Ich bewertet wird – durch sich selbst und die Kommentare anderer.”
Rouven Linnarz, Film Rezensionen, 28/01/2021

“Der deutsche Spielfilm Nothing more Perfect ist das Spielfilm-Debüt der Filmemacherin Teresa Hoerl und überzeugt als gelungenes Drama. Die Regisseurin fühlt sich in ihre junge Protagonistin ein und macht den sozialen Druck, den Einfluss sozialer Medien sowie die Gedankenwelt von Teenagern zum Thema. So entstand ein filmisch hervorragend umgesetzter und gut besetzter Film, der eine zeitaktuelle Coming-of-Age-Geschichte erzählt.”
Doreen Matthei, Testkammer

+15
+15
Awards
  • Best Feature Film Award Nominee, Max Ophüls Festival, 2020 (Germany)
  • DEFA Foundation Award, International Film Festival for Children and Young Audience Schlingel, 2020 (Germany)
Cast & Credits
Darsteller 
Lilia Herrmann, Mira Partecke, Thorsten Merten, Konstantin Gries
Drehbuch 
Teresa Hoerl
Kamera 
Johannes Brugger
Ton 
Philip Hutter
Szenerie 
Susanna Haneder
Musik 
Attila Makai, Philip Hutter
Produktion 
Mäksmy Films
Koproduktion 
Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF)
Verleih 
MÄKSMY Films GmbH
Biografie

Teresa Fritzi Hoerl wuchs im bayerischen Allgäu auf. Sie studierte Theater, Literatur und Psychologie in München und London, dann Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Während ihrer Studienzeit schrieb und inszenierte sie mehrere Kurz- und mittellange Spielfilme, die auf diversen Festivals gezeigt und prämiert wurden. Seit 2014 arbeitet Teresa Fritzi Hoerl als freie Regisseurin und Autorin für Film, Fernsehen & Rundfunk.
Nothing More Perfect ist ihr erster Spielfilm.

 

Filmografie
  • 2020 – Nothing More Perfect
  • 2017 – Familienzuwachs (Kurzfilm)
  • 2016 – Choices (dokumentarische Kurzfilm)
  • 2010 – Du Bist’s (Kurzfilm)