Programm

PREPARATIONS TO BE TOGETHER FOR AN UNKNOWN PERIOD OF TIME (FELKÉSZÜLÉS MEGHATÁROZATLAN IDEIG TARTÓ EGYÜTTLÉTRE)

Lili Horvát

Ungarn, 2020 / 94 min / Ungarische Originalfassung mit englischen Untertiteln / Drama, Liebefilm

Als Márta der Liebe wegen nach Budapest zurückkehrt, behauptet ihr angeblicher Partner steif und fest, die beiden seien sich noch nie begegnet.

Die 40-jährige Márta ist eine ungarische Neurochirurgin. Nach einem 20-jährigen Aufenthalt in den USA kehrt sie nach Budapest zurück zu einem romantischen Rendezvous mit János, einem Kollegen, den sie auf einer Konferenz in New Jersey kennengelernt hatte. Márta wartet vergebens: Die Liebe ihres Lebens bleibt spurlos verschwunden. Als sie ihn schließlich aufspürt, behauptet der verblüffte Mann, er sei ihr noch nie begegnet. Fest entschlossen, dieses Rätsel aufzuklären, nimmt sie eine Stelle in einer Klinik an, wo sie als Außenseiterin behandelt wird und zahlreiche Beleidigungen hinnehmen muss. Ab sofort bewegt sie sich in einer Grauzone zwischen Liebe und Wahnsinn.

 

Vorstellungen
Awards
  • Best Actress for Natasa Stork, Antalya Golden Orange Film Festival, 2020 (Turkey)
  • New Directors Competition Gold Hugo, Chicago International Film Festival, 2020 (USA)
  • Jury Award for Best Narrative Feature, Philadelphia Film Festival, 2020 (USA)
  • Best New Director, Valladolid International Film Festival, 2020 (Spain)
  • Best Actress for Natasa Stork, Valladolid International Film Festival, 2020 (Spain)
  • Best Film, Valladolid International Film Festival, 2020 (Spain)
  • FIPRESCI Prize, Warsaw International Film Festival, 2020 (Poland)
Cast & Credits
Darsteller 
Natasa Stork, Viktor Bodó, Benet Vilmányi, Zsolt Nagy, Andor Lukáts, Péter Tóth
Drehbuch 
Lili Horvát
Kamera 
Róbert Maly
Ton 
Rudolf Várhegyi
Szenerie 
Sandra Sztevanovity
Musik 
Gábor Keresztes
Produktion 
Poste Restante
Verleih 
National Film Institute Hungary
Biografie

Die 1982 in Budapest (Ungarn) geborene Lili Horvát studierte an der Ungarischen Theater-, Film- und Fernsehakademie sowie an der Pariser Université Sorbonne Nouvelle. Sie verfügt über ein Universitätsdiplom im Fach Film und Fernsehen. Im Lauf der letzten Jahre drehte sie mehrere Kurzfilme. The Wednesday Child (2015), ihr erster Langspielfilm, gewann den East of the West Award auf dem 50. Internationalen Filmfestival Karlovy Vary. 2016 gründete Lili Horvát die Produktionsfirma Poste Restante, die ihren zweiten Langfilm produzierte, Preparations to Be Together for an Unknown Period of Time (2020). Der Film wurde bereits mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet.

Filmografie
  • 2020 – Felkészülés meghatározatlan ideig tartó együttlétre
  • 2015 – The Wednesday Child
  • 2009 – Hajónapló: Hazafelé (1 Folge der Fernsehserie)
  • 2009 – Napszúrás (Kurzfilm)
  • 2007 – Uszodai tolvaj (Kurzfilm)
  • 2007 – Budapest ostroma (Fernsehserie)
  • 2006 – Vakáció (Kurzfilm)