Programm

PROMENONS-NOUS

Hugo Frassetto

Frankreich, Belgien, 2017 / 5 min / Französische Originalfassung / Animation, Familie

Teil der Kurzfilmsammlung Loups tendres et loufoques

Eine musikalische Adaptation eines bekannten französischen Kinderspiels.

Fünf Wolfswelpen spielen als andere Tiere verkleidet im Wald und sticheln Vater Wolf während er sich bereit macht loszuziehen um sie „alle aufzufressen“! Eine musikalische Adaptation des bekannten französischen Abzählreims.

+4
+4
Awards
  • Jury Pico Class Award, Plein la Bobine – Festival de Cinéma Jeunes Public du Massif du Sancy, 2018 (France)
Cast & Credits
Darsteller 
Lily Demuynck Deydier, Lola Brouillard, Ysaline Gérardin, Solal Gérardin, Matisse Beckandt, Arnaud Demuynck
Drehbuch 
Arnaud Demuynck
Ton 
Christian Cartier, Nils Fauth
Musik 
Alexandre Brouillard
Produktion 
Les Films du Nord
Koproduktion 
La Boîte,... Productions
Verleih 
Les Grignoux
Animation 
Hugo Frassetto
Biografie

Hugo Frassetto ist ein 1983 geborener französischer Regisseur, Drehbuchautor und Animator. Nach seinem Abschluss an der Kunsthochschule in Clermont-Ferrand, führte er seine Studien an der La Poudrière Animationsschule in Bourg-lès-Valence fort. Bei der Arbeit an seinem Abschlussfilm Traverser (2008) entdeckte er seine Leidenschaft für Sandanimation, eine Technik die er in drei weiteren Kurzfilmen anwenden sollte: La Garde-Barrière (2011), Braise (2013) und Traces (2019) in dem er animierten Sand mit Malerei kombinierte. Seit 2009 hat er an mehreren Filmen als Animator gearbeitet, so zum Beispiel als Lead Stop-Motion Animator und Storyboard Artist am Dokumentarfilm D-Day: Normandy 1944 (2014) von Pascal Vuong. Mit Qui j’ose aimer (2014), in Co-Regie mit Laurence Deydier, und Promenons-nous (2017) stellte er auch sein Talent für traditionelle Animationstechniken unter Beweis.

Filmografie
  • 2019 – Traces (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2017 – Promenons-nous (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2014 – Qui j’ose aimer (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2013 – Braise (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2011 – La Garde-barrière (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2008 – Traverser (court-métrage / short / Kurzfilm)
  • 2008 – Le Placard (court-métrage / short / Kurzfilm)