Programm

Rat Film

Theo Anthony

USA, 2016 / 84 min / Englische Originalfassung mit französischen Untertiteln / Dokumentarfilm

Ob Mauern, Zäune oder Gassen, Ratten zeigen uns nicht nur unsere Trennungslinien auf, sondern nutzen diese auch als Lebensraum. Was können wir über eine Gesellschaft lernen, wenn wir uns ihren Umgang mit ihren untersten Rängen anschauen, sowohl auf menschlicher als auch auf tierischer Ebene? „Rat Film“ zieht Parallelen zwischen der Art und Weise wie der Mensch die Ratten und die Ober- die Unterschicht behandelt, und analysiert die damit verbundenen Klassenprobleme und den aufsteigenden Rassismus.

Der Regisseur Theo Anthony wirft einen anthropologischen Blick auf Baltimore, seine Einwohner – Menschen und Tiere – und das katastrophale Versagen der urbanen Gesellschaft.

Vorstellungen
Di 07/03 21:30 Ciné Utopia EN OF mit FR Unt. Public http://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/bestseatselect?eventId=...
Do 09/03 18:30 Cinémathèque EN OF mit FR Unt. Public http://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/bestseatselect?eventId=...
+16
Cast & Credits
Darsteller 
Maureen Jones
Drehbuch 
Theo Anthony
Kamera 
Memory
Ton 
Matt Davies
Musik 
Dan Deacon
Produktion 
Memory
Koproduktion 
Memory
Verleih 
Memory
Biografie

Der 1989 geborene Theo Anthony ist ein in Baltimore lebender Filmemacher, Schriftsteller und Fotograf. Nach seinem Abschluss am Oberlin College schreibt er für Vice, Agence France-Presse (AFP), The American Scholar und andere internationale Medien. Er führte bei zwei Dokumentar-Kurzfilmen Regie: „Chop My Money“ (2014) und „Peace in the Absence of War“ (2015). „Rat Film“ (2016) ist sein erster Langspiel-Dokumentarfilm.

Filmografie
  • 2016, Rat Film
  • 2015, Peace in the Absence of War (Dokumentarkurzfilm)
  • 2014, Chop My Money (Dokumentarkurzfilm)