Programm

RUST (FERRUGEM)

Aly Muritiba

Brasilien, 2018 / 100 min / Portugiesische Originalfassung mit englischen und deutschen Untertiteln (PT OF mit EN & DE UT) / Drama

Dieses beunruhigende Drama beleuchtet die tragischen Konsequenzen toxischer Nutzung sozialer Netzwerke.

Die beiden Gymnasiasten Tati und Renet lernen sich über den Austausch von Fotos in sozialen Netzwerken kennen. Erst auf einem Schulausflug kommen sie sich auch in echt näher. Ihre aufkeimende Romanze nimmt jedoch ein jähes Ende als ein intimes Video von Tati und ihrem Ex-Freund ohne Tatis Einverständnis auf einer Pornoseite auftaucht. Aus purer Verzweiflung sieht sich Tati zu einem drastischen Schritt gezwungen der für Entsetzen sorgt. Und während Tati versucht ihr Leben vor dem Zerfall zu retten, ringt Renet um geregelte Verhältnisse Zuhause wo seine getrennten Eltern sich darüber streiten, was für ihre Kinder am besten ist. Der ständige Streit und elterliche Druck beginnen sich negativ auf sein Leben auszuwirken.

„Aly Muritibas beunruhigender zweiter Spielfilm verbindet die Geschichten seiner beiden jungen Protagonisten geschickt und fängt das von Technologie durchdrungene Leben einer ganzen Generation ein, für welche digitale Verbindungen zur Norm geworden sind. Der Regisseur kitzelt außergewöhnliche Schauspielleistungen aus der jungen Truppe hervor und liefert so eine beißende Kritik von Sexismus und Macht ab und beleuchtet wie diese in unseren Alltag hineinkriechen und Leben zerstören können.“ Sundance Film Festival

Vorstellungen
Do 12/03 09:00 Cinémathèque PT OF mit EN & DE UT Scolaire http://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-schulvorstellungen-filme-workshops
Do 12/03 09:00 Cinémathèque PT OF mit EN & DE UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28761&kassi...
+15
+15
Awards
  • Best Film of the Ibero American Film Competition, Seattle International Film Festival, 2018 (USA)
  • Golden Kikito for the Best Film, Best Sound & Best Screenplay, Gramado Film Festival, 2018 (Brazil)
  • Golden Cactus for Best Editing, Encontro Nacional de Cinema et Vídeos dos Sertões, 2018 (Brazil)
Cast & Credits
Darsteller 
Tifanny Dopke, Enrique Diaz, Clarissa Kiste, Giovanni De Lorenzi, Dudah Azevedo, Pedro Inoue
Drehbuch 
Aly Muritiba, Jessica Candal
Kamera 
Rui Poças
Ton 
Fabián Oliver, Alexandre Rogoski, Ariel Henrique
Szenerie 
Tiago Marques Teixeira
Produktion 
Grafo Audiovisual
Koproduktion 
Globo Filmes
Verleih 
Be For Films
Biografie

Aly Muritiba wurde 1979 im brasilianischen Mairi geboren. Er hat einen Universitätsabschluss in Geschichte und studierte Kommunikation und Film. Er ist Miteigner der Produktionsfirma Grafo Audiovisual. Sein erster abendfüllender Spielfilm, Para minha amada morta (2015) gewann mehrere Preise in Brasilien und auf der internationalen Bühne, darunter den Silbernen Zénith des Montréal World Film Festivals und den Global Filmmaking Award des Sundance Institute. Er führte außerdem Regie an zahlreichen Kurzfilmen, einer davon, Pátio (2013), lief auf der Semaine de la Critique in Cannes. Ein weiterer, A fábrica (2011), wurde auf mehr als 10 internationalen Festivals gezeigt. Sein zweiter und rezentester Langfilm ist Rust (2018).

Filmografie
  • 2019 - Irmandade (3 Folgen der Fernsehserie)
  • 2014 – Irmãos Freitas : First Round (1 Folge der Fernsehserie)
  • 2018 – Ferrugem
  • 2017 – El hipnotizador (3 Folgen der Fernsehserie)
  • 2017 – Nóis por Nóis (5 Folgen der Fernsehserie)
  • 2015 – Para minha amada morta
  • 2015 – Tarântula (Kurzfilm)
  • 2015 – Parque Pesadelo (Kurzfilm)
  • 2014 – Brasil (Kurzfilm)
  • 2013 – A gente (documentaire)
  • 2013 – A origem da inspiração (Kurzfilm)
  • 2013 – Pátio (Kurzfilm)
  • 2013 – Quadrangle (Kurzfilm)
  • 2011 – A fábrica (Kurzfilm)
  • 2008 – Com as próprias mãos (Kurzfilm)
  • 2007 – Convergências (Kurzfilm)