Programm

Sergent James

Alexandre Perez

Frankreich, 2017 / 7 min / Französisch / VR Experience

Eine immersive Erfahrung in der Welt der Kindheit, an der Nahtstelle zwischen Realität und Fantasie. 

„Sergent James" ist ein neuartiger 360°-Spielfilm, der den Zuschauer unter das Bett eines 7-Jährigen platziert und ihn zum Monster oder zum Beschützer werden lässt. Eine mitreißende Erfahrung in der Welt der Kindheit an der Nahtstelle zwischen Realität und Fantasie.

 

Vorführungszeitraum: vom 2. bis zum 12. März 2017

Öffnungszeiten:

  • Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag: 11:00 bis 19:00 Uhr.
  • Donnerstag: 11:00 bis 23:00 Uhr.
  • Dienstags geschlossen

Ort: Erdgeschoss des Casino Luxembourg – Forum d’Art Contemporain

Freier Eintritt zum Erdgeschoss des Casino Luxembourg mit Zugang zum “Black Box” Ausstellungsraum, dem “Aquarium” und dem ca(fé)sino. Gratisabend jeden Donnerstag von 18:00 bis 23:00 Uhr. 

Vorstellungen
Do 02/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 23:00 Uhr Public
Fr 03/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 19:00 Uhr Public
Sa 04/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 19:00 Uhr Public
So 05/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 19:00 Uhr Public
Mo 06/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 19:00 Uhr Public
Mi 08/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 19:00 Uhr Public
Do 09/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 23:00 Uhr Public
Fr 10/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 19:00 Uhr Public
Sa 11/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 19:00 Uhr Public
So 12/03 11:00 Casino Luxembourg von 11:00 bis 19:00 Uhr Public
Cast & Credits
Mit den Stimmen von 
Eliott Daurat, Éléonore Joncquez
Drehbuch 
Alexandre Perez
Kamera 
Thomas Jacquet
Ton 
Elie Mittelmann
Szenerie 
Antoine Fenske
Musik 
Wissam Hojeij
Produktion 
Floréal Films
Koproduktion 
Digital Immersion
Verleih 
Wide Management
Biografie

Als Absolvent der Pariser ESEC-Filmakademie startete Alexandre Perez seine Karriere als Regisseur des Kurzfilms „Parking", für den er auf dem Mobile Film Festival 2014 als bester Regisseur ausgezeichnet wurde. Darauf folgten weitere preisgekrönte Kurzfilme und in Zusammenarbeit mit dem Radiosender France Inter „Cannes You Hear" (2014) und „Rouge" (2015). 2016 drehte er seine erste VR-Fiktion „Sergeant James".