Programm

SUNFLOWERS OF NICARAGUA (GIRASOLES DE NICARAGUA)

Florence Jaugey

Nicaragua, 2017 / 80 min / Spanische Originalfassung mit französischen Untertiteln / Dokumentarfilm

18 Sexarbeiterinnen kämpfen für die Anerkennung ihres Berufsstandes in Nicaragua.

In einem weltweit einmaligen Vorgang wurden 18 Sexarbeiterinnen vom obersten nicaraguanischen Gerichtshof zu Gerichtsberaterinnen ernannt um bei der Lösung von Konflikten in ihrem Arbeitsumfeld zu helfen. Der Film folgt einigen dieser Frauen und ihrer Vereinigung Girasoles (Sonnenblumen) bei ihrer Vermittlungsarbeit und hält ihren Kampf für neu eingeführte Maßnahmen zur Anerkennung und gesetzlichen Regelung der Sexarbeit fest.

In Zusammenarbeit mit neimënster.

Vorstellungen
Cast & Credits
Darsteller 
Maria Elena Dávila, Jessenia Alston, Yamileth García, Yohana Sequeira, Carmen Olivares, Sonia Montenegro, Gissella Guevara
Drehbuch 
Florence Jaugey
Kamera 
Frank Pineda
Ton 
Leo Dolgan
Musik 
Liliana Felipe, Jesusa Rodriguez
Produktion 
Camila Films
Verleih 
Camila Films
Biografie

Florence Jaugey ist eine französischstämmige, in Nicaragua lebende Schauspielerin, Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin. Die im Land ansässige Produktionsfirma Camila Films wurde von ihr mitgegründet. Ihr erster Langspielfilm, „La Yuma“ (2009), gewann 16 internationale Preise und wurde für Nicaragua ins Rennen um den besten fremdsprachigen Film bei den Oscars 2011 geschickt. Ihrem Kurzfilm „Cinema Alcázar“ (1998) wurde der Silberne Bär der 48. Berlinale verliehen.

Filmografie
  • 2017 - Girasoles de Nicaragua (Dokumentarfilm)
  • 2014 - La Pantalla Desnuda
  • 2012 - El Engaño (Dokumentarkurzfilm)
  • 2009 - La Yuma
  • 2006 - Historia de Rosa (Dokumentarkurzfilm)
  • 2005 - De niña a madre (Dokumentarfilm)
  • 2002 - La isla de los niños perdidos (Dokumentarfilm)
  • 1999 - El día que me quieres (Dokumentarfilm)
  • 1998 - Cinema Alcázar (Dokumentarkurzfilm)