Programm

VALLEY OF SOULS (TANTAS ALMAS)

Nicolás Rincón Gille

Kolumbien, Belgien, Brasilien, Frankreich, 2019 / 137 min / Spanische Originalfassung mit französischen oder englischen Untertiteln / Drama

Die Reise eines trauernden Vaters der seine Söhne begraben möchte wird zur Metapher der Geschichte seines gespaltenen Landes, Kolumbien.

José kehrt nach einer langen Nacht des Angelns nach Hause zurück. Als er in seinem Dorf tief im kolumbianischen Dschungel ankommt, muss er mit Schrecken erfahren, dass paramilitärische Kräfte seine Söhne Dionisio und Rafael getötet und ihre leblosen Körper in den Río Magdalena geworfen haben. José beginnt eine lange Reise flussabwärts um ihre sterblichen Überreste zu finden und sie angemessen zu bestatten, damit ihre Seelen nicht länger wie so viele andere in dieser Welt umherwandern müssen. In seinem Kanu stellt sich der alte kolumbianische Fischer dem paramilitärischen Terror mit unerschütterlichem Willen entgegen und entdeckt die Magie eines zerrissenen Landes.

Vorstellungen
So 08/03 20:30 Cinémathèque ES OF mit EN UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28939&kassi...
Mo 09/03 20:30 Ciné Utopia ES OF mit FR UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28944&kassi...
Do 12/03 10:00 Kinepolis Kirchberg ES OF mit EN UT Public https://ticket.luxembourg-ticket.lu/luxfilmfest/webticket/shop?event=28959&kassi...
Awards
  • Best Feature Film, Marrakech International Film Festival, 2019 (Morocco)
  • Special Mention for the Best Film, Festival des 3 Continents de Nantes, 2019 (France)
Cast & Credits
Darsteller 
Arley de Jesús, Carvallido Lobo
Drehbuch 
Nicolás Rincón Gille
Kamera 
Juan Sarmiento G.
Ton 
Vincent Nouaille, Edson Secco
Szenerie 
Juan Pablo Garay
Produktion 
Medio de Contención Producciones
Koproduktion 
Neon Rouge, Sto Lat Films, Tact Production
Verleih 
Best Friend Forever
Biografie

Nach einem Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften in Bogotá in Kolumbien, studierte Nicolás Rincón Gille in Belgien an der Film- und Theaterschule INSAS. Er arbeitete als Kameramann für einige Filme und drehte drei Kurzfilme, bevor er seine Dokumentarfilmtrilogie Campo Hablado anging, mit der er sich dem Reichtum der mündlichen Tradition in der kolumbianischen Landschaft widmete. Der erste Teil, Those Waiting in the Dark (2007) wurde mit dem Joris Ivens Award beim Cinéma du Réel ausgezeichnet. Auch die nächsten beiden Teile, The Embrace of the River (2010) und Wounded Night (2015) erhielten internationale Preise und Anerkennung. Valley of Souls (2019) ist sein erster abendfüllender Spielfilm.

Filmografie
  • 2019 – Tantas Almas
  • 2016 – Besos fríos (court-métrage documentaire / documentary short / Dokumentarkurzfilm)
  • 2015 – Noche herida (documentaire / documentary / Dokumentarfilm)
  • 2010 – Los abrazos del río (documentaire / documentary / Dokumentarfilm)
  • 2007 – En lo escondido (documentaire / documentary / Dokumentarfilm)
  • 2004 – Azur (court-métrage / short / Kurzfilm)