Programm

Zugvögel

Olivier Ringer

Belgien, 2015 / 84 min / Französische Originalfassung und französische Originalfassung auf Deutsch eingesprochen / Fiktion

In Anwesenheit des Produzenten Yves Ringer.

Ein Familienfilm über den Wunsch ein normales Leben zu führen.

Als Cathy zum Geburtstag von ihrem Vater ein Ei geschenkt bekommt, kann sie zunächst wenig damit anfangen. Doch als ein Küken schlüpft, möchte sie sich gemeinsam mit ihrer Freundin Margaux um das Entenjunge kümmern. Die Eltern haben jedoch andere Pläne für das Tier, und so machen sich die beiden allein auf die Suche nach einem neuen Zuhause für ihren Schützling. Insbesondere Margaux, die im Rollstuhl sitzt, beweist dabei Mut und Entschlossenheit auf der abenteuerlichen Reise. (Internationales Filmfestival Schlingel)

Vorstellungen
Do 25/02 09:30 Ciné Utopia FR Scolaire https://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-filme-workshops
Do 25/02 10:15 Cinémathèque FR dbl. DE Scolaire https://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-filme-workshops
Fr 26/02 09:00 Cinémathèque FR dbl. DE Scolaire https://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-filme-workshops
Fr 26/02 09:30 Ciné Utopia FR Scolaire https://www.luxfilmfest.lu/de/anmeldeformular-filme-workshops
Mo 29/02 09:00 CNA Dudelange FR Scolaire
+8
Awards
  • Grand Prize for Best European Film for Children - Berlinale, 2016 (Germany)
  • Audience Favorite – Carrousel International du Film de Rimouski, 2015 (Canada)
  • International Jury Award – Buster Film Festival for Children and Youth, 2015 (Denmark)
  • Grand Prix – Montréal International Film Festival for Children, 2015 (Canada)
  • Grand Prix – Tokyo International Film Festival – Kineko, 2015 (Japan)
  • Bambino Gesù Hospital Award – Festival di Giffoni, 2015 (Italy)
  • Golden Slipper – Zlín Film Festival, 2015 (Czech Republic)
  • European Children’s Film Award – Schlingel International Film Festival, 2015 (Germany)
Cast & Credits
Darsteller 
Clarisse Djuroski, Léa Warny, Alain Eloy, Myriem Akkhediou
Drehbuch 
Olivier et Yves Ringer
Kamera 
Mihnea Popescu
Ton 
Vincent Mauduit, Igor Thomas-Gerard
Musik 
Bruno Alexiu
Produktion 
Ring Prod, Les Films d’Antoine, Good Lap Production
Koproduktion 
RTBF – Radio Télévision de la Communauté Française
Verleih 
Ringprod
Biografie

Olivier Ringer, geboren 1961 in Brüssel, begann seine Laufbahn als Kameraassistent u.a. von Jean Badal und und Henri Alekan. 1987 drehte er seinen ersten Kurzfilm „Haute Pression”. Sein erster Spielfilm „Pom” erscheint im Jahr 2006. Er hat seither zahlreiche Fernsehfilme gedreht. Sein zweiter Kinofilm „À Pas de Loup” wurde 2012 beim Luxembourg City Film Festival gezeigt. 

Filmografie
  • 2015, Les Oiseaux de Passage
  • 2011, À Pas de Loup
  • 2006, Pom le Poulain
  • 1987, Haute Pression