Gäste

ALEXANDER NANAU

Alexander Nanau ist ein 1979 in Bukarest geborener deutsch-rumänischer Regisseur, Drehbuchautor und Kameramann. Nachdem er 1990 mit seiner Familie nach Deutschland auswandert, studiert er Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin. Nach Abschluss seines Studiums dreht er seinen ersten Dokumentarfilm, Peter Tadek inszeniert Peer Gynt (2006). Anschließend führt er bei The World According to Ion B. (2009) Regie welcher einen Emmy in der Kategorie Kunst gewinnt und auf über 50 Festivals läuft. Nachdem er 2014 auf dem Filmfestival in Zürich den Preis des besten Dokumentarfilms einheimsen konnte, gewinnt Alexander Nanau 2015 auch den Documentary Award – by BGL BNP Paribas des Luxembourg City Film Festivals für Toto and His Sisters (2015). Ein Jahr später wird ihm in Cannes auch der Prix France Culture Cinéma verliehen. Collective (2019) ist sein vierter Dokumentarfilm.

What's on ?

LUXFILMLAB - Théo et les Métamorphoses

Das LuxFilmLab freut sich, Ihnen am Mittwoch, den 9. Februar um 19.30 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs (im Ciné Utopia) Théo et les Métamorphoses von Damien Odoul vorführen zu können... → More

Entdecken Sie das Kinder und Jugendprogramme 2022

ES IST FRISCH! Entdecken Sie das Kinder und Jugendprogramme 2022! Vom 3. bis 13. März, werden junge Festivalbesucher/-innen, ihre Eltern und Lehrer/-innen außergewöhnliche Filmvorstellungen, spannende Workshops und Veranstaltungen erleben als... → More

KÜNSTERLISCHE PARTNERSCHAFTEN 2022

Wir freuen uns schon euch an die 12. Ausgabe des Luxembourg City Film Festival von 3. bis 13. März 2022 zu wilkommen. Dieses Jahr wird das Festival völlig im Kino... → More