Gäste

Arnaud DES PALLIERES

Der 1961 geborene Arnaud des Pallières studierte Literatur und arbeitete am Theater, ehe er an die Filmhochschule La Fémis wechselte. 1996 inszenierte er seinen ersten Spielfilm „Drancy Avenir“. 2001 erscheint seine Fernsehdokumentation „Disneyland, mon vieux pays natal“, in „Adieu“ (2004) porträtierte er das Schicksal illegaler Einwanderer in Frankreich. Sein Thriller „Parc“ lief 2008 in Venedig, seine Adaptation von Heinrich von Kleists Novelle „Michael Kohlhaas“ 2012 in Cannes.  „Orpheline“ ist sein fünfter Film.

What's on ?

INTERNATIONALER GEDENKTAG AN DIE OPFER DES HOLOCAUST 2022

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 27. Januar erklärt– den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers in Auschwitz 1945 – zum Internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust und anderen... → More

Festival volunteers gesucht 2022

Das Luxembourg City Film Festival braucht euch ! Haben Sie schon immer davon geträumt, an einer internationalen Veranstaltung mit Filmvorführungen, Workshops, Begegnungen und anderen festlichen Ereignissen hinter den Kulissen teilzunehmen?... → More

LUXFILMLAB - SPENCER

Das LuxFilmLab freut sich die Ehre zu haben, am Mittwoch 1. Dezember um 19.30 (im Ciné Utopia), Ihnen Spencer von Pablo Larrain zu vorschlagen. Die Ehe von Prinzessin Diana und... → More