Gäste

BABYLON TRIO

Die drei irakischen Musiker des Babylon Trio kamen 2015 als Flüchtlinge in Belgien an. Arkan Mushtak ist der Komponist und zentrale Figur der Band. Wie die anderen Mitglieder stammt er aus Bagdad wo er schon in jungen Jahren das Keyboard- und Klavierspielen vom bekannten irakischen Komponisten Noor Sabah lernte. Arkan wird vom Musiker Saif Al-Qaissy (digitales Schlagzeug, Djarbouka und Hintergrundgesang) und Sänger Walaa Saad begleitet. Manchmal stößt auch noch Mohammed Algareb als Gastschlagzeuger zur Truppe. In Belgien konnten die Drei sich einen Namen machen indem sie hauptsächlich für die in Diaspora lebenden Iraker, Syrer und anderen Araber spielten. Das Projekt begann mit der Gruppe Sijsele Refugee All Stars in der Gegend um Brügge mit der Unterstützung mehrerer lokaler Kulturorganisationen. Danach trat Arkan dem Cinemaximiliaan-Projekt bei, eine interdisziplinäre Kulturorganisation in Brüssel die Flüchtlinge und Einheimische mit verschiedenen Hintergründen zusammenbringt. Dabei traf Arkan auf Walaa Saad und Saif Al-Qiaddy die sich bereits aus Bagdad kannten. Zu dieser Zeit spielt Saif auch als Schlagzeuger für die internationale Brüsseler Fusionsband aus irakischer Musik und Folk, unter der Leitung des irakischen Musikers Hussein Rassim, zusammen mit Nicolas Hauzeur, Juliette Lacroix und Manuel Hermia. Während eines Kulturabends im Dezember 2016 in der NGHE Médiahtèque in Sint-Jans-Molenbeek entstand die Idee für das Babylon Trio. Das Trio spielt einen tanzbaren Mix aus zeitgenössischen irakischen und arabischen Musikstilen, wie Choubi Choubi, Dabke und Maqam, und elektronischer Hybridmusik welche bisher noch jede Tanzfläche zum Leben erweckt haben. Das Debütalbum des Trios, Habibi, beinhaltet Songs über ihr altes Leben im Irak und ihr neues Leben in Belgien, und spricht Themen wie die Trennung von Freunden und Familie, Liebe, Schönheit und Ehre an, beinhaltet aber auch absolute arabische Partykracher. Dieses Jahr hat sich die Gruppe vorgenommen, mit irakischem Straßensound ganz Europa zu erobern und ihre Musik noch über die Grenzen hinaus bekannt zu machen.

What's on ?

LuxFilmLab #5 - Mandibles

LuxFilmLab #5 am 4. November im Ciné Utopia Das LuxFilmLab kehrt am Mittwoch, den 4. November um 20:30 Uhr mit einer exklusiven Vorpremiere ins Ciné Utopia zurück. Für diese fünfte... → More

LuxFilmLab

Startschuss für das LuxFilmLab am 1. Juli - eine gemeinsame Initiative des Luxembourg City Film Festival und Kinepolis. Ab dem 1. Juli wird an jedem ersten Mittwoch des Monats das... → More

Wir suchen nach Verstärkung!

Das LuxFilmFest sucht motivierte Teammitglieder für die kommende Ausgabe. Du bist motiviert und dynamisch, besitzt Organisationstalent, liebst Filme und würdest gerne zum Team des Luxembourg City Film Festival stoßen? Dann... → More