Gäste

Fabrizio Maltese

Der unabhängige Fotograf und Dokumentarfilmer Fabrizio Maltese ist gebürtiger Italiener und lebt in Paris und Luxemburg. Seine Porträts von Prominenten zieren die Titelseiten von Zeitschriften wie The Hollywood Reporter, GQ, Sight & Sound, Rolling Stone, Studio Ciné Live, Filmkrant und vielen mehr. Er ist der einzige Fotograf, der zweifach den Venice Movie Stars Photography Award gewonnen hat. Seine berühmtesten Porträts wurden in zahlreichen Ausstellungen auf der ganzen Welt präsentiert, u.a. « Visages du cinéma français » (2008), « Role/Play », die Ausstellung, die im Rahmen des Luxembourg City Film Festival 2012 organisiert wurde, und V.I.P. Area (2013). Derzeit arbeitet er an einer neuen Ausstellung, « Up Close ». Außerdem war er für rund 20 Autorenfilmen als Standfotograf tätig. Er realisierte die beiden Lang-Dokus Twenty-Five Palms (2015) und 50 Days in the Desert (2016) sowohl als Regisseur, Aufnahmeleiter und Produzent.

California Dreaming (2019) feierte auf dem Dokumentarfilm-Festival von Thessaloniki 2019 Premiere und wurde auf zahlreichen namhaften internationalen Festivals gezeigt, u.a. Reykjavik, Tallinn Black Nights, Cleveland, Cluj-Napoca und Galway, sowie auf dem Luxembourg City Film Festival (2019). 2021 schloss er zwei neue Lang-Dokus ab: I fiori persi (Lost Flowers) und Visage(s) d'Afrique (Arbeitstitel), ein Filmporträt von Mauretanien.

What's on ?

LUXEMBOURG MUSIC VIDEO NIGHT

Wie jedes Jahr in den vergangenen 7 Jahren präsentiert das Rocklab in Zusammenarbeit mit dem Filmfestival der Stadt Luxemburg Videoclips, die in Luxemburg von lokalen Künstlern, Regisseuren und Kreativen gedreht... → More

LUXFILMLAB - GODLAND

Join us at Ciné Utopia Wednesday, December 7th at 7:00 PM for this month's LuxFilmLab for a screening of Godland from Hlynur Pálmason. In the late 19th century, a young... → More

LUXFILMLAB - SAINT OMER

Join us at Ciné Utopia Wednesday, October 2nd at 7:00 PM for this month's LuxFilmLab for a screening of the last Venise Silver Lion: Saint Omer from Alice Diop. Saint... → More