Gäste

HÉLÈNE WALLAND

Hélène WALLAND studierte Filmwissenschaft und Kunst & Kultur Management in Frankreich und den USA. Nach ihrem Studium arbeitete sie für Le Jour le Plus Court, den französischen Kurzfilmtag, bevor sie die masterclass für junge europäische ProduzentInnen, das Atelier Ludwigsburg Paris, absolvierte. Anschließend arbeitete sie freiberuflich für verschiedene Spielfilme, Kurzfilme und Dokumentarfilme in Frankreich, bevor sie nach Luxemburg kam, um dort bei Amour Fou Film in der internationalen Koproduktion zu arbeiten. 2019 gründete sie ihre Produktionsfirma Wild Fang Films mit ihrem Geschäftspartner Christian Neuman. Sie ist auch als Kuratorin für den queer feministischen ciné-club queer loox in Luxembourg tätig.

What's on ?

INTERNATIONALER GEDENKTAG AN DIE OPFER DES HOLOCAUST 2022

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 27. Januar erklärt– den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers in Auschwitz 1945 – zum Internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust und anderen... → More

Festival volunteers gesucht 2022

Das Luxembourg City Film Festival braucht euch ! Haben Sie schon immer davon geträumt, an einer internationalen Veranstaltung mit Filmvorführungen, Workshops, Begegnungen und anderen festlichen Ereignissen hinter den Kulissen teilzunehmen?... → More

LUXFILMLAB - SPENCER

Das LuxFilmLab freut sich die Ehre zu haben, am Mittwoch 1. Dezember um 19.30 (im Ciné Utopia), Ihnen Spencer von Pablo Larrain zu vorschlagen. Die Ehe von Prinzessin Diana und... → More