Gäste

Nicolas Steil

Nicolas Steil begann seine Karriere 1980 als Journalist. 1986 gründete er Iris Productions, seine eigene Produktionsfirma, und produzierte Dokumentarfilme, Fernsehberichte und Werbefilme. 1988 war er eine Schlüsselperson in der Gründung von P.A.L., die erste Produzentenvereinigung Luxemburgs, und half bei der Schaffung vom luxemburgischen Doppelfinanzierungssystem für audiovisuelle Produktionen mit. Von 1991 bis 1996 arbeitete er als Generaldirektor von EURO AIM, ein MEDIA Finanzierungs- und Marketingprogramm der Europäischen Kommission. Seit 1988 vertrat Nicolas Steil bei der AGIOCA und war federführend in der Gründung von ALGOA 1999. Seit 1997 Generalsekretär der ULPA, verhandelte im Namen von und vertrat luxemburgische Filmproduzenten. Im gleichen Jahr trieb er die Expansion der IRIS GROUP hin zu einer internationalen Produktionsgesellschaft mit Ablegern in 5 europäischen Ländern voran, um Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme sowie Fernsehserien zu produzieren. 2009 setzte er sich zum ersten Mal in den Regiestuhl mit "Réfractaire", welcher auf über 30 internationalen Festivals lief und 6 Preise gewann.

What's on ?

Young Audience Award 2022

Call for young jurors for the 2022 Young Audience Award by EUROPEAN FILM ACADEMY! On 12th November 2022 , Luxembourg City Film Festival will once again take part in the... → More

LUXFILMLAB - ALCARRÀS

Join us at Ciné Utopia Wednesday, October 5th at 7:00 PM for this month's LuxFilmLab for a screening of the last Berlin golden Bear: Alcarràs from Carla Simón As far... → More

LUXFILMLAB - TRIANGLE OF SADNESS

Join us at Ciné Utopia Wednesday, September 7th at 7:00 PM for this month's LuxFilmLab for a screening of the last Palme d'or: Triangle of Sadness from Ruben Östlund. After... → More