Gäste

Rudolf van den Berg

Der niederländische Regisseur und Autor Rudolf van den Berg wurde 1949 in Rotterdam geboren, studierte Kunstgeschichte und Politikwissenschaften in Amsterdam, wandte sich jedoch in den 1970er Jahren dem Dokumentarfilm zu. Sein erster Spielfilm war „Bastille“ (1984), Gewinner des Goldenen Kalbs für beste Regie  beim Nederlands Film Festival. Sein achter Spielfilm „Tirza“ wurde für den besten fremdsprachigen Film bei den 83. Oscars eingereicht. 2012 widmet er sich mit „Süskind“ dem Nationalsozialismus und führt diese Thematik mit „A Real Vermeer“ fort.

 

What's on ?

INTERNATIONALER GEDENKTAG AN DIE OPFER DES HOLOCAUST 2022

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 27. Januar erklärt– den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers in Auschwitz 1945 – zum Internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust und anderen... → More

Festival volunteers gesucht 2022

Das Luxembourg City Film Festival braucht euch ! Haben Sie schon immer davon geträumt, an einer internationalen Veranstaltung mit Filmvorführungen, Workshops, Begegnungen und anderen festlichen Ereignissen hinter den Kulissen teilzunehmen?... → More

LUXFILMLAB - SPENCER

Das LuxFilmLab freut sich die Ehre zu haben, am Mittwoch 1. Dezember um 19.30 (im Ciné Utopia), Ihnen Spencer von Pablo Larrain zu vorschlagen. Die Ehe von Prinzessin Diana und... → More