Gäste

ZOÉ WITTOCK

Die aus Belgien stammende Zoé Wittock wächst in verschiedenen Ländern weltweit auf. Mit 17 verließ sie Australien und studierte an der École internationale de création audiovisuelle et de réalisation in Paris. Sie schrieb und realisierte dort mehrere Kurzfilme und arbeitete parallel dazu an Spielfilm- und Doku-Projekten als Aufnahmeleiterin, wobei sie ihren Sinn für visuelle Kompositionen schärfte. Nach ihrer Teilnahme am Talent Campus #6 der Berlinale 2008 studierte sie am American Film Institute in Los Angeles und machte ihren Abschluss als Jüngste des Jahrgangs 2011. Ihr Abschlussfilm Ceci n’est pas un parapluie (2011) wurde von der Directors Guild of America als wegweisend für Jungtalente präsentiert. Seither realisierte Zoé Wittock mehrere konzeptuelle Projekte und arbeitete als Kameraassistentin für unabhängige US-Spielfilme. 2019 schloss sie die Produktion ihres ersten Spielfilms Jumbo (2020) ab, der auf dem Sundance-Festival Premiere feierte. 

What's on ?

LuxFilmLab #2 - River Tales

LuxFilmLab #2 am 5. August in Anwesenheit des Produzenten Jésus Gonzalez Nach einer ersten ausverkauften Vorstellung im Juli kehrt das LuxFilmLab am Mittwoch, den 5. August um 20:30 Uhr ins... → More

LuxFilmLab

Startschuss für das LuxFilmLab am 1. Juli - eine gemeinsame Initiative des Luxembourg City Film Festival und Kinepolis. Ab dem 1. Juli wird an jedem ersten Mittwoch des Monats das... → More

Wir suchen nach Verstärkung!

Das LuxFilmFest sucht motivierte Teammitglieder für die kommende Ausgabe. Du bist motiviert und dynamisch, besitzt Organisationstalent, liebst Filme und würdest gerne zum Team des Luxembourg City Film Festival stoßen? Dann... → More